Die Suche ergab 179 Treffer

von Technikfreak L
Sonntag 13. Mai 2018, 22:30
Forum: Elektromechanische Sirenen
Thema: S145 in Magdeburg vielleicht noch zu retten?
Antworten: 7
Zugriffe: 682

Re: S145 in Magdeburg vielleicht noch zu retten?

Ich war eben letzten Mittwoch das letzte mal da. Befürchte, dass wohl nur noch ein Berg Schotter und Schrott über ist. Aber versuchen kannst du es mal. Ich würde direkt dort hin fahren und nicht lange nach der Firma suchen. Deren Nummer habe ich erst im Nachhinein auf einem meiner Fotos auf deren Fi...
von Technikfreak L
Donnerstag 3. Mai 2018, 21:43
Forum: Elektromechanische Sirenen
Thema: S145 in Magdeburg vielleicht noch zu retten?
Antworten: 7
Zugriffe: 682

S145 in Magdeburg vielleicht noch zu retten?

Hallo, Magdeburg ist ja bekanntlich eine Stadt des Schwermaschinenbaus, wovon immer noch einiges sichtbar ist. Eines dieser sichtbaren Überbleibsel WAR das Kraftwerk des VEB Schwermaschinenbau Georgi Dimitroff in MD-Buckau. Als ich Ostern dort war, stand alles noch, wie in den Jahren seit der Stilll...
von Technikfreak L
Samstag 8. Juli 2017, 14:58
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Auf Anthrazitgrau (RAL 7016) würde sich auch ein metallisch blankes Lüfterrad nach Sandstrahlbehandlung und mit Klarlackversiegelung gut machen. Das denke ich auch, habe allerdings Angst, dass eine komplette Behandlund mit Sand dem Rotor schaden wird. Ich habe bei mir in der Nähe bis jetzt keine Mö...
von Technikfreak L
Samstag 1. Juli 2017, 22:54
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

An ein paar anderen Stellen ist auch noch Originalfarbe übergeblieben, z.B. innen vom Fuß oder im Anschluss-Deckel. Dort würde ich sie auch so belassen, da sie noch gut hält. Ich habe bei der Lackierung allerdings nicht vor, den Farbton ganz genau zu treffen. Die Farbwahl soll jedoch nicht zu ausgef...
von Technikfreak L
Freitag 30. Juni 2017, 22:43
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Die Motorleistungen sollten identisch sein, wie mein Vorredner schon gesagt hat. Und die Gewichte mit etwa 22kg stimmen bei der S3B und meiner L138 auch ganz gut überein. Nach etwas Pause hab ich nun mit der Restauration begonnen. Zuerst habe ich mich um die Schraube zur seitlichen Rotorbefestigung ...
von Technikfreak L
Samstag 24. Juni 2017, 14:23
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Hallo,

warum führe ich hier fast einen Monolog? Hier sind doch einige unter uns, die aus dem Bereich Zerspanung und Maschinenbau kommen.

Oder kennt Ihr mich nicht mehr?
von Technikfreak L
Donnerstag 22. Juni 2017, 16:56
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Kann sich sonst noch jemand zur Elektror- nicht Elektror- Thematik äußern? Einen wesentlichen Unterschied zur S3b ist mir beim Rotor-abziehen neulich noch aufgefallen. Der Rotor wird nur durch das Übermaß der Passung zwischen Rotornabe und Welle in Position gehalten. Eine Verdrehsicherung wie z.B. e...
von Technikfreak L
Mittwoch 14. Juni 2017, 21:38
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Hatte mit Aluguss noch keine Probleme in Bezug auf Sandstrahlen. Fängst halt am besten an einer nicht sichtbaren Stelle an ;) Danke, dann sollte ich mir wohl nicht all zu viele Sorgen machen. Ich möchte hier noch einmal die Frage aus meiner Vorstellung aufgreifen, welcher Hersteller mein Sirenchen ...
von Technikfreak L
Donnerstag 8. Juni 2017, 20:32
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Re: Aufarbeitung der L138

Ich würde, wenn die Sirene einmal in ihre Bauteile zerlegt ist möglicherweise Stator und Rotor, auf jeden Fall aber den Fuß sandstrahlen. Bei einem Betrieb in meiner Nähe würde ich die Teile strahlen können. Beim Fuß aus Grauguss mache ich mir da auch keine Sorgen, allerdings bei den Aluteilen, denn...
von Technikfreak L
Dienstag 6. Juni 2017, 19:32
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Aufarbeitung der L138
Antworten: 16
Zugriffe: 3144

Aufarbeitung der L138

Hallo, nach einiger Zeit des Schweigens möchte ich mich mal wieder melden. Meine L138 hatte ich im Herbst 2013 bereits in meiner Begrüßung vorgestellt. P1030368.JPG Damals hatte ich bis auf den Klemmstein und etwas Drumherum den Originalzustand nicht angetastet. Neulich fiel mir allerdings auf, dass...
von Technikfreak L
Montag 7. September 2015, 19:13
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Elektror S2a(380V) Sirene Restauration
Antworten: 31
Zugriffe: 8518

Re: Elektror S2a(380V) Sirene Restauration

Also selber mit 2k-kleben Ich denke auch, dass das die beste Lösung ist. Lass dir damit aber noch Zeit. Versuch erst einmal die Sirene soweit zu zerlegen, dass du den Stator als einzelnes Bauteil vor dir hast. Daran kannst du dann mit 2k Kleber (ich habe mit UHU-endfest bei Metallen gute Erfahrung ...
von Technikfreak L
Mittwoch 20. Mai 2015, 19:07
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Der irre Mechatroniker hat nun auch einen - Der SLEA 62
Antworten: 113
Zugriffe: 25974

Re: Der irre Mechatroniker hat nun auch einen - Der SLEA 62

Sehr schönes Gefährt, wenn man es denn so nennen darf und ein eben so schöner Restaurationsbericht, kann ich nur sagen.

Ein paar weitere Details zu deiner Drehmaschine wären auch sehr interessant.
Aus der Maschine wird sich mit Sicherheit ein weiteres Hobby entwickeln.
von Technikfreak L
Mittwoch 19. November 2014, 17:32
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau
Antworten: 58
Zugriffe: 15584

Re: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau

Schick, passt ja gut zur Sirene.

Was ist das eigentlich komisch haariges, da rechts neben dem Klemmstein?
von Technikfreak L
Mittwoch 12. November 2014, 20:49
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau
Antworten: 58
Zugriffe: 15584

Re: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau

Hut ab. Das ist einfach ein unglaublich schickes Replikat geworden. Und ganz große Handwerkskunst an der Drehe.Sollte Dir irgendwann mal langweilig sein, schicke ich Dir gerne Vollmaterial und Konstruktionszeichnungen ;) Danke! Bis mir langweilig wird, und ich grade keine eigenen Projekte habe wird...
von Technikfreak L
Mittwoch 12. November 2014, 19:55
Forum: Restaurationsberichte und Eigenbauten
Thema: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau
Antworten: 58
Zugriffe: 15584

Re: Motorsirene VS2 - Klemmsteinneubau

Heute ging es weiter. Um Dier Rundung zu fräsen Habe ich zuerst einen sogenannten Schlagzahnfräser gebastelt. Das ist ein einschneidiger Fräser mit sehr großem Bearbeitungsradius oder Flugkreis. http://www.imgbox.de/users/public/images/QuqxQ3Vj7w.JPG In minimalisierter Form ist es bei mir ein Rundst...