Laute Zwillinge...

Bitte in diese Foren nichts mehr posten! Sortiert eure Beiträge nun in die neue Forenstruktur
Juli

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Juli » Dienstag 13. März 2007, 15:30

Hey Matze,
hab mal ne Frage

Kann man an die Sirene auch einen FWE anschließen oder kann man die nur von Hand auslösen, wie nen Rasenmäher ?

Gruß,
Juli

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Der Matze » Dienstag 13. März 2007, 15:43

Nein, einen FWE kann man natürlich nicht anschließen.

Man kann mit einem kleinen Hebel Gas geben und mit der Morseeinrichtung den Ton geben. Also eher Rasenmäher...
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Juli

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Juli » Dienstag 13. März 2007, 15:59

Achso, ich war mir nämlich etwas unschlüssig und bin auf einige wirre Ideen gekommen

Klauskinski
Harter Kern
Beiträge: 427
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 11:10

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Klauskinski » Dienstag 13. März 2007, 16:12

Naja, ein entsprechend den signalen elektronisch gesteuertes Servo an den Gaszug - müsste passen.

Gast

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Gast » Dienstag 13. März 2007, 17:20

Naja, ein entsprechend den signalen elektronisch gesteuertes Servo an den Gaszug - müsste passen.
Und der Motor läuft ständig auf Standgas?

Da muss noch ein kleiner, starker E-Motor her (Am besten ein E-Starter für Verbrennungsmotoren ausm Modellbau), dann kannst du mit etwas Elektronik auf Befehl den Motor starten, dein Signal abspielen und dann den Motor wieder abstellen

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Der Matze » Dienstag 13. März 2007, 18:30

Ihr habt doch zu viel lange Weile...
Da nehm ich doch gleich ne elektrische Sirene...

An den Schätzchen wird garnichts gebastelt!
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Juli

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Juli » Dienstag 13. März 2007, 21:58

Jap würd ich auch sagen Lieber im Original belassen

Gast

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Gast » Dienstag 13. März 2007, 23:04

Jap würd ich auch sagen Lieber im Original belassen
Das wäre aber langweilig wenn nix gefrickelt wird

Klauskinski
Harter Kern
Beiträge: 427
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 11:10

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Klauskinski » Dienstag 13. März 2007, 23:21

So lange man die Bastelei wieder rückgängig machen und das Gerät problemlos in den Originalzustand zurückversetzen kann, ist jede Bastelei gerechtfertigt.

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Der Matze » Dienstag 13. März 2007, 23:29

Du würdest wohl auch in nen 1908'er Ford T nen Turbolader einbauen...unverwurschtelt ist ja langweilig...
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Gast

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Gast » Mittwoch 14. März 2007, 00:15

Du würdest wohl auch in nen 1908'er Ford T nen Turbolader einbauen...unverwurschtelt ist ja langweilig...
Nen Turboloader?
Da fallen mir aber bessere Sachen ein

Juli

Re: Laute Zwillinge...

Beitrag von Juli » Mittwoch 14. März 2007, 15:29

So lange man die Bastelei wieder rückgängig machen und das Gerät problemlos in den Originalzustand zurückversetzen kann, ist jede Bastelei gerechtfertigt.
hm...das wird wohl am sinnvollsten sein
Zuletzt geändert von Juli am Mittwoch 14. März 2007, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast