Siemens Fm Si 26

Bitte in diese Foren nichts mehr posten! Sortiert eure Beiträge nun in die neue Forenstruktur
Antworten
Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Siemens Fm Si 26

Beitrag von Der Matze » Dienstag 18. September 2007, 22:46

Hallo

Wie bereits im SirenenArsenal erwähnt, habe ich als neustes Stück meiner Sammlung eine Siemens Fm Si 26.
Und für alle, die sich darunter nichts vorstellen können hier ein paar Bilder:

Gesamt
Typenschild
Wahrscheinlich werdet ihr jetzt denken: "Da steht ja garnichts von Fm Si 26" und ihr habt recht, auf dem Typenschild ist kein Hinweis darauf, aber die einzelnen Teile haben eine Kennzeichung wie hier der Rotor.
Ein interessantes Detail ist ist, das der Rotor symetrisch aufgebaut ist, also keine feste Drehrichtung besitzt.

Leider hat sie einen Riss im Stator, wodurch der Rotor leicht klemmte, aber duch etwas drücken war er wieder frei und einem Probelauf stand nichts im weg...wenn da nicht die seltsame Kennzeichnung auf dem Typenschild wäre: 220 Volt in Sternschaltung.
Ein normaler Drehstromanschluss hätte in Sternschaltung 400 Volt, was vermutlich dem Motor nicht gut getan hätte. Aber wo soll man die richtige Spannung nun hernehmen?
Man braucht etwas, das die Spannung anpassen kann, wie es zB viele Frequenzumrichter können und da ich zufällig einen solchen Frequenzumrichter habe, konnte ich dann doch nen Problelauf machen. Und natürlich gibt es davon auch ein Video:Video
Das langsame Hochlaufen und das zuerst schnelle Abbremsen kommt durch die Programmierung des FU. Die Kommentare meines Vaters und meines Opas einfach ignorieren
Zuletzt geändert von Der Matze am Dienstag 18. September 2007, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

WS-Paul
Sirenenexperte
Beiträge: 656
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von WS-Paul » Dienstag 18. September 2007, 23:08

Was für einen Frequenzumrichter benutzt du (Hersteller)

Benutzeravatar
Laatze
IG-WaSi Team
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 2. September 2005, 19:46
Wohnort: Waldbrunn-Ellar / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Laatze » Dienstag 18. September 2007, 23:09

Aaaah, du warst also der Höchstbietende. Sehr schön!

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Der Matze » Dienstag 18. September 2007, 23:24

du warst also der Höchstbietende
Ja, das war ich wohl

Der Frequenzumrichter ist ein Siemens Micromaster in der Ausführung für Motoren bis 550 Watt.
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Benutzeravatar
HP.D
IG-WaSi Team
Beiträge: 576
Registriert: Samstag 27. März 2004, 14:03
Wohnort: Saarland

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von HP.D » Mittwoch 19. September 2007, 13:12

Sehr schöner Sound für so ne kleine Sirene. Was hat denn der Rotor für nen Durchmesser? Und wann baut ihr an für das Museum?
..und im Notfall werden wir über die Medien informiert... Klar, hab auch immer ein Radio eingeschaltet dabei... :-(

Rainer
Sirenenexperte
Beiträge: 823
Registriert: Dienstag 29. November 2005, 18:21

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Rainer » Mittwoch 19. September 2007, 19:54

Siemens gehört nun mal zu Siemens!

Doch ich hatte den Eindruck ,als hätte der FU die Sirene beim Auslaufen zunächst ein bisschen runtergebremst und dann irgendwann mal "losgelassen" ,so dass der Rotor ziemlich lange auslief.

So einen FU werde ich auch noch für mein Ergometer brauchen. Ist bestimmt ziemlich teuer!

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Der Matze » Mittwoch 19. September 2007, 19:58

Heute bei einem großen schwedischen Möbelhaus ein paar Regalhalter gekauft und als Füsse missbraucht. Sieht dann so aus.
Was hat denn der Rotor für nen Durchmesser?
Sind ca. 19 cm. Aber für ihre Größe ist sie ganz schön schwer.
Und wann baut ihr an für das Museum?
Wieso, willste als Nachtwächter anfangen?
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

WS-Paul
Sirenenexperte
Beiträge: 656
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von WS-Paul » Mittwoch 19. September 2007, 21:36

Siemens gehört nun mal zu Siemens!

Doch ich hatte den Eindruck ,als hätte der FU die Sirene beim Auslaufen zunächst ein bisschen runtergebremst und dann irgendwann mal "losgelassen" ,so dass der Rotor ziemlich lange auslief.
Wie sich's anhört hast du recht..., ist aber eine Sache der Feineinstellungen

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Der Matze » Mittwoch 19. September 2007, 21:52

ist aber eine Sache der Feineinstellungen
Ja, der FU ist im Moment tatsächlich so eingestellt das er erstmal bremst und danach frei auslaufen lässt. War zu Faul ihn extra umzuprogrammieren.
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

LRKON
Neuling
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 00:46

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von LRKON » Freitag 5. Oktober 2007, 11:46

mmmh - als ich das video gesehen habe ist mir eine frappierende ähnlichkeit aufgefallen, die ich bei meinen tests für drehstrom-sirenen auch immer habe.
mangels drehstrom-anschluß im haus bin ich ja auf die kondensator-lösung angewiesen. und in der phasenschieber-schaltung passiert beim ausschalten immer genau derselbe effekt: der läufer wird erst extrem abgebremst und läuft dann langsam aus. allerdings passiert das nur, wenn man den zweiphasenstecker aus dem LICHT-STROMNETZ nimmt, die kondensatorschaltung aber am motor bleibt. wenn man diese schaltung über einschütz gibt und dieses dann trennt, läuft der motor normal aus

ein freund von mir hat dieses phänomen mit "induktiver bremswirkung" bezeichnet - vielleicht passiert bei dir das gleiche?

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Siemens Fm Si 26

Beitrag von Der Matze » Freitag 5. Oktober 2007, 12:12

Wie ich schon weiter oben beschrieben habe, wird die Sirene auf dem Video vom Frequenzumrichter "aktiv" gebremst. Habe sie jetzt in Steimetzschaltung laufen und da ist es nicht mehr so... Trotzdem für den Hinweis.
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast