Sirene in Polen entdeckt

Bitte in diese Foren nichts mehr posten! Sortiert eure Beiträge nun in die neue Forenstruktur
Antworten
Benutzeravatar
grisuh79
Neuling
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 5. April 2008, 18:40

Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von grisuh79 » Mittwoch 14. Mai 2008, 09:21

moin zusammen,

als ich letzte woche in sachsen bekannte besucht habe, war ich
an einem tag auch in polen..dabei ist mir sofort das feuerwehr-
haus mit der sirene aufgefallen...evtl. kann jemand hier mal was
dazu sagen..würde mich freuen...

Bild

Bild

Bild

Bild

mfg tobi

Benutzeravatar
Laatze
IG-WaSi Team
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 2. September 2005, 19:46
Wohnort: Waldbrunn-Ellar / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Laatze » Mittwoch 14. Mai 2008, 10:07

Hat irgendwie bißchen Ähnlichkeit mit den Sirenen auf den alten Sirenen-Anhängern, oder?

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Der Matze » Mittwoch 14. Mai 2008, 10:31

Da muss ich Laatze voll zustimmen, das sieht sehr nach Helin DS55 aus. Sehr interessant die mal wo anders als auf nem SLEA zu sehen.
Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

eiserner Wolf

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von eiserner Wolf » Mittwoch 14. Mai 2008, 20:33

Diese aber kommt mir größer vor als ne DS55. Ich binn ganz erschrocken als ich mir die Fotos angesehen habe. Ich hatte solch eine Sirene mal. Wenn es diese Ist, habt ihr einen Volltreffer gelandet.
Ich hatte nal von einer Sirene mit Gußeisenrotor berichtet die es zerfetzt hat. Diese Sirene auf den Fotos hat bestimmt die gleiche Größe wie eine .

gerryathome
Harter Kern
Beiträge: 186
Registriert: Mittwoch 16. Februar 2005, 01:33

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von gerryathome » Mittwoch 14. Mai 2008, 22:27

ich bin auch der meinung dass es eine helin ds55 ist .
hab meiner meinung die gleiche

Benutzeravatar
HP.D
IG-WaSi Team
Beiträge: 576
Registriert: Samstag 27. März 2004, 14:03
Wohnort: Saarland

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von HP.D » Donnerstag 15. Mai 2008, 23:47

Sieht fast aus wie der ungarische Nachbau. Die hat nen anderen Motor mit Kühlrippen. Für die Helin ist sie in der Tat zu groß. Vllt. haben die Polen auch nen Nachbau...

http://free-zg.htnet.hr/boris1/safranko/
Zuletzt geändert von HP.D am Donnerstag 15. Mai 2008, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
..und im Notfall werden wir über die Medien informiert... Klar, hab auch immer ein Radio eingeschaltet dabei... :-(

Wolfi
Harter Kern
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 17. August 2004, 23:10
Wohnort: Friedrichsdorf im Taunus

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Wolfi » Donnerstag 22. Mai 2008, 02:27

Interessant ... was an dem polnischen - Nachbau auffällig ist,
ist das geringe Gewicht im Vergleich zur Original - E57:
nur 47 Kilo anstatt 64 kg, bei ansonsten praktisch gleichen Daten.
Da wurde wahrscheinlich mehr Alu anstelle von Grauguß verbaut ...

Wolfi

Torty

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Torty » Donnerstag 22. Mai 2008, 14:40

Irgendwo hier im Media-Thread ist diese polnische DS 55 auch zu hören.

Rainer
Sirenenexperte
Beiträge: 823
Registriert: Dienstag 29. November 2005, 18:21

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Rainer » Donnerstag 22. Mai 2008, 20:17

Ist ja interessant! Ein Lizenz-Nachbau mit exakt den gleichen Abmessungen! Nur hier der gerippte Motor und 4 statt 3 Streben,die den Stator tragen!

Wahrscheinlich kommen hier auch die schwarzen E 57-Dächer her,die hier bei uns nach den Sturmschäden ersetzt werden!

Siggi
Harter Kern
Beiträge: 411
Registriert: Freitag 4. November 2005, 11:55
Wohnort: Reutlingen

Re: Sirene in Polen entdeckt

Beitrag von Siggi » Donnerstag 22. Mai 2008, 21:21

Würde mich ja mal interessieren, was diese Sirene kosten würde. Viel leichter und hat 0,5 kW mehr Leistung.

Mich interessiert zudem auch Verarbeitung und Qualität.

Gruß Siggi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste