Warnradien um AKW

Fragen und Antworten zur Technik von Sirenen, Sirenensteuerungen, Auslösegeräte etc. sowie Grundlagen
Antworten
florian m.
Neuling
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 07:20

Warnradien um AKW

Beitrag von florian m. » Samstag 9. September 2017, 11:52

Hallo zusammen,

kann jemand was zu den gesetzlich geforderten Warnradien (Luftlinie) um AKWs sagen?
Werden dort Sirenenwarngürtel gefördert?
Zahlt hier der Bund ggf. die entsprechenden Anlagen bzw auch die Umrüstung auf digitale Alarmierung?!

Wo kann man so etwas nachlesen?


Gruß

Florian

Siren lover
Harter Kern
Beiträge: 193
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 20:30

Re: Warnradien um AKW

Beitrag von Siren lover » Samstag 9. September 2017, 15:47

(...)Dazu wurden von den deutschen Bundesländern gemeinsame
„Rahmenempfehlungen für den Katastrophenschutz in
der Umgebung kerntechnischer Anlagen“ ausgearbeitet(...)

- die Zentralzone, welche die kerntechnische Anlage
bis zu einer Entfernung von 2 Kilometern umschließt
- die Mittelzone bis zu einer Entfernung von 10 Kilometern
- die Außenzone bis zu einer Entfernung von 25 Kilometern
vom Standort
- die Fernzone bis zu einer Entfernung von 100 Kilometern
vom Standort

Wo gibt es in Bayern Sirenen?
Im 25-km-Umkreis um die bayerischen Kernkraftwerke und im Umkreis um die der Störfallverordnung unterliegenden Betriebe mit besonderem Gefahrenpotential. Die Aufstellung von "Katastrophenschutzsirenen" erfolgt grundsätzlich freiwillig. Im Rahmen der o. g. Umkreise erfolgte die Aufstellung mit staatlichen Zuschüssen.

In anderen Bundesländern wird oftmals nur bis 10km Radius mit Sirenen gewarnt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast