Um-Bequarzung eines Sonnenburg DSE CR210

Fragen und Antworten zur Technik von Sirenen, Sirenensteuerungen, Auslösegeräte etc. sowie Grundlagen
Antworten
florian m.
Neuling
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 07:20

Um-Bequarzung eines Sonnenburg DSE CR210

Beitrag von florian m. » Samstag 12. März 2016, 22:18

Hallo zusammen,

wer von Euch kann einen Sirenensteuerempfänger von Sonnenburg Typ CR 210 DSE umbequarzen?

Wenn ja, was würde es inkl. Kanalquarz kosten?

Gruß

Florian

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1366
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Um-Bequarzung eines Sonnenburg DSE CR210

Beitrag von hoffendlichS3 » Samstag 12. März 2016, 23:23

Kanalquarz kannst du bei Quarz-Technik Daun bestellen.

Kostet mit Versand um die 40 Euro.
Die alten Sonnenbug-Empfänger waren so gut das man einen anderen Quarz gesteckt hat und dann hat das funkitoniert, ohne Abgleich.
Ich gehe davon aus das die neuen Empfänger auch so funktionieren, in sofern dier Abstand zur abgeglichenen Frequenz nicht zu groß ist.

Von welchem Kanal zu welchem solls werden?
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

florian m.
Neuling
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 07:20

Re: Um-Bequarzung eines Sonnenburg DSE CR210

Beitrag von florian m. » Sonntag 13. März 2016, 09:17

Umstellung von 173,20 auf 169,97 MHZ.

Der Abstand ist zu groß.

Die Umstellung bei Sonnenburg wird zu teuer.
Ich denke so 100 EUR.

Kann hier niemand im Forum die Kisten abgleichen?

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1366
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Um-Bequarzung eines Sonnenburg DSE CR210

Beitrag von hoffendlichS3 » Sonntag 13. März 2016, 22:02

habt ihr ein Amateurfunkverein? Die haben oft meßplätze und können das.

4 MHz sin in der Tat etwas groß...
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast