Unbekannte Sirene Haslach im Kinzigtal

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Benutzeravatar
MardekSirenen
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 16.04.2016, 17:32
Wohnort: Lkr. Konstanz
Kontaktdaten:

Unbekannte Sirene Haslach im Kinzigtal

Beitrag von MardekSirenen » 13.06.2017, 15:39

Servus zusammen,

wie einige von euch sicherlich wissen arbeiten der Felix (SiFan) und ich regelmäßig an unseren Standortkarten für die Sirenen in Baden-Württemberg.
Als wir heute den Landkreis Ortenaukreis überarbeiten wollten, sahen wir eine Sirene, die wir so noch nie gesehen haben. Diese stand wohl zu Zeiten des 2. WK auf dem Rathaus der Stadt Haslach im Kinzigtal. Heute steht diese Sirene leider nicht mehr da, doch da wir auch ehemalige Standorte in unsere Liste eintragen, würden wir gerne wissen von welchem Hersteller sie ist und wie ihre Bezeichnung lautet.

Hätte einer vielleicht eine Idee um welche Sirene es sich hier handelt oder weiß es sogar einer sicher?
Eure Meinung und Antworten hätte ich gerne mal gewusst.


Hier seht ihr noch ein paar Bilder, aber ihr könnt sie euch selber anschauen wenn ihr in Google "Haslach im Kinzigtal Rathaus AK" eingebt.
Dateianhänge
AK-Ansichtskarte-Haslach-Freiburg-Breisgau-im-Kinzigtal-Rathaus-Kat-Freiburg-im-Breisgau.jpg
AK-Ansichtskarte-Haslach-Kinzigtal-Rathaus-Fassadenmalerei-Brunnen-Kat-Haslach-Kinzigtal.jpg
AK-Ansichtskarte-Haslach-Kinzigtal-Rathaus-Fassandenmalerei-Brunnen-Kat-Haslach-Kinzigtal.jpg
AK-Ansichtskarte-Haslach-Kinzigtal-Rathaus-mit-Brunnen-Fassadenmalerei-Kat-Haslach-Kinzigtal.jpg

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1715
Registriert: 27.03.2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Unbekannte Sirene Haslach im Kinzigtal

Beitrag von Niklas » 13.06.2017, 22:06

Vom ersten und dritten Foto her würde ich auf 'ne Sachsenwerk tippen. Hat diesen Knubbel im Dach.

der Papst
Harter Kern
Beiträge: 247
Registriert: 28.07.2010, 00:43

Re: Unbekannte Sirene Haslach im Kinzigtal

Beitrag von der Papst » 22.06.2017, 21:41

Ich glaube auch diesen "Kragen" nach unten zu erkennen, also ziemlich sicher Sachsenwerk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste