Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Sirenen_Ludwigsburg
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 10:42

Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Beitrag von Sirenen_Ludwigsburg » Mittwoch 5. Dezember 2018, 16:01

Guten Nachmittag!

Wie manche bereits mitbekommen haben, fand heute morgen um 10 Uhr die Funktionsüberprüfung der 88 Sirenen im
Landkreis Ludwigsburg mit dem Signal "Warnung der Bevölkerung" statt. Ich war unterwegs in der Saarstraße 1
in Asperg, da ich diese E57 sehr schön platziert finde. Nun ja... sie ist sehr langsam angelaufen und kling schrecklich.
Ich hatte ja schon vor einiger Zeit einen Beitrag zum Schaltkasten gepostet, der inzwischen wieder verschlossen wurde.
Ich glaube nicht, dass sie noch lange so weiter macht. (Wartungsfirma ist informiert)

Sirenen_Ludwigsburg
20181205_095343.jpg

BachStein112
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 20:39

Re: Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Beitrag von BachStein112 » Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:25

Guten Abend.

Meiner Meinung nach könnte das langsame Anlaufen daran liegen, dass 1 Phase fehlt.
Finde ich aber unwahrscheinlich, dass ein Außenleiter ohne Grund ausfällt.

dc273
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2017, 21:09

Re: Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Beitrag von dc273 » Mittwoch 5. Dezember 2018, 20:47

BachStein112 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:25
Guten Abend.

Meiner Meinung nach könnte das langsame Anlaufen daran liegen, dass 1 Phase fehlt.
Finde ich aber unwahrscheinlich, dass ein Außenleiter ohne Grund ausfällt.
Ein Drehstrommotor läuft mit 2 Phasen überhaupt gar nicht erst an. Nur wenn er schon dreht kann er mit 2 Phasen betrieben werden (mit logischerweiße weniger Drehmoment)

Wurde im Landkreis Ludwigsburg schon die letzten Jahre Probealarme durchgeführt oder ist das seit langem der Erste wieder ?

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1402
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Beitrag von hoffendlichS3 » Mittwoch 5. Dezember 2018, 21:57

Das stimmt so nicht ganz...

Je nach Bauweise des Motors läuft dieser auch mit nur 2 Phasen an, natürlich aber sehr träge und mit kaum Leistung.
Die Sirene würde gar nicht auf Drehzahl kommen.

Eine Phase kann schon ausfallen, wenn nur eine der Sicherungen im Schaltschrank durchbrennt.
Steuerspannung liegt auf L1, wenn L2 oder L3 durchbrennt bekommt man es nicht mit.
Und in ungünstigen Verhältnissen reicht der viel zu hohe Motorstrom bei 2 Phasen noch nicht aus das die,
bzw. eine der anderen Sicherungen auslösen.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Sirenen_Ludwigsburg
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 10:42

Re: Sirenenprobe Landkreis Ludwigsburg

Beitrag von Sirenen_Ludwigsburg » Mittwoch 5. Dezember 2018, 22:39

dc273 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 20:47
BachStein112 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:25
Guten Abend.

Meiner Meinung nach könnte das langsame Anlaufen daran liegen, dass 1 Phase fehlt.
Finde ich aber unwahrscheinlich, dass ein Außenleiter ohne Grund ausfällt.
Ein Drehstrommotor läuft mit 2 Phasen überhaupt gar nicht erst an. Nur wenn er schon dreht kann er mit 2 Phasen betrieben werden (mit logischerweiße weniger Drehmoment)

Wurde im Landkreis Ludwigsburg schon die letzten Jahre Probealarme durchgeführt oder ist das seit langem der Erste wieder ?
Der Landkreis Ludwigsburg probt einmal im Jahr... und das schon seit 25 Jahren. ;)

Mfg Sirenen_Ludwigsburg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast