Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von sirenator » Donnerstag 2. Juni 2011, 11:14

E57Jacob hat geschrieben:
Abi2612 hat geschrieben:
Aber warum wurden dann zwei nebeneinander gestellt?
Da die linke der beiden nicht mehr in Betrieb zu sein scheint (die massiven Farbabplatzer am Rohrmast, die ich in dieser Form noch nie gesehen habe, lassen mich einen Blitzschlag vermuten), denke ich, daß die zweite einfach als Ersatz für die defekte aufgestellt wurde und daß die Demontage der derfekten entweder aus irgendwelchen Gründen zu kompliziert war, oder man sogar quasi als Gag zwei nebeneinander stehen lassen wollte.
Ja, könnte sein, vielleicht war die ganze Sirene mit Schaltkasten usw. betroffen,
sodass eine Demontage zu aufwändig oder teurer war, als eine neue zu montieren.

Könnte doch sein, oder?

EDIT: Vieleicht hatte die Feuerwehr zuvor eine demontiert, weil z.B. Das Haus auf dem sie stand abgerissen wurde, dann hatten sie ja alles, was sie brauchen -> dann ''oh, die eine ist ja kaputt, da können wir ja die demontierte hinsetzen.'' Dann müsste man nicht (wenn betroffen) die Kalbelführung usw. Der kaputten erneuern, sondern eine ''neue - alte'' E57 aufbaun.
Das macht aber trotzdem keinen Sinn. Wenn ich scho eine komplett neue Anlage aufbaue dann hätt ich auch hingehen können und die alte einfach zuw echseln. glaub mir das wäre weniger aufwand gewesen. Ich hab mir vor ort sagen lassen das die die extra getrennt haben eine für Feuerwehr und die andere für zivilschutz.

Fox 1
Sirenenexperte
Beiträge: 1808
Registriert: Freitag 20. April 2007, 15:46
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von Fox 1 » Donnerstag 2. Juni 2011, 11:45

Ich gehe eher davon aus, dass früher eine an das Warnamt angeschlossen war und das andere manuell ausgelöst werden konnte. Ich könnte mal versuchen Kontakt mit einer Gemeinde im Landkreis Birkenfeld herstellen, die 2 E57 auf dem Dach haben und nachfragen, welche Funktion dies hat.

LG
Christian.

Benutzeravatar
E57Jacob
Harter Kern
Beiträge: 224
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 18:23

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von E57Jacob » Sonntag 5. Juni 2011, 18:27

Dann hat sich das dann wohl nach fünf Jahren geklärt. :D

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von sirenator » Sonntag 5. Juni 2011, 18:35

Fox 1 hat geschrieben:Ich gehe eher davon aus, dass früher eine an das Warnamt angeschlossen war und das andere manuell ausgelöst werden konnte. Ich könnte mal versuchen Kontakt mit einer Gemeinde im Landkreis Birkenfeld herstellen, die 2 E57 auf dem Dach haben und nachfragen, welche Funktion dies hat.

LG
Christian.
Nein. Eine nur für Feueralarm und die andere für Warnung über Warnamt!

der Papst
Harter Kern
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2010, 01:43

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von der Papst » Montag 6. Juni 2011, 19:34

Die Logik, statt ein paar Relais 2 ganze Anlagen zu montieren, kann wohl nur ein Beamter verstehen...

Das wäre doch ein Anlass gewesen, die Doppelsirene wiedereinzuführen :D

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von sirenator » Samstag 12. November 2016, 12:04

Auch wenns schon lange her ist, hier mal ein paar Neuigkeiten zum Gebäude:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/reg ... 51274.html
Die alte Schule wurde wohl in der Tat verkauft denn anscheinend wohnt nun eine Familie mit südländischem Namen darin. Das tolle ist, die Zeitung liefert auch eine Erklärung, wieso eigentlich direkt 2 Sirenen dort aufgebaut wurden. Anscheinend wohl durch fehlende Kommunikation^^

Teefix
IG-WaSi Team
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 23:56
Wohnort: Schleswig/Bietigheim-Bissingen
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von Teefix » Samstag 12. November 2016, 12:34

Moin,
Interessant wäre es mal zu sehen wie die das Thema Steuerung umgesetzt haben. Hängen da beide Schützkästen nebeneinander genau wie die Sirenen?

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Nettes E57-Duo in Ahrweiler-Ramersbach

Beitrag von sirenator » Samstag 12. November 2016, 15:37

Das ist eine gute Frage allerdings lässt die sich nun nimmer richtig beantworten da der Besitzer mit Sicherheit keinen rein lassen wird. Ich denke mal schon, dass da 2 seperate Ansteuerungen drin sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast