Mit Zipfelhut und Glatze

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 904
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von Fahrradklingel » Donnerstag 19. August 2010, 21:02

Hab mal wieder was mitgebracht von einer Tour aus Bay... pardon, Unterfranken: Zwei Sirenen, die eine mit Glatze (oder ist "oben ohne" besser?), die andere trägt einen lustigen "Zipfelhut". Details zum Standort in der Bildbeschreibung. Ansonsten übrigens E 57 in üblicher Häufung.
Dateianhänge
Michelbach.jpg
Michelbach, alte Mühle oder Sägewerk, Nebengebäude bereits abgerissen
Alzenau.jpg
Alzenau, Gasthof zum Schwanen (ehemals Post)

Benutzeravatar
Zatu97
Harter Kern
Beiträge: 125
Registriert: Mittwoch 30. Juni 2010, 22:25
Wohnort: Hamburg

Re: Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von Zatu97 » Donnerstag 19. August 2010, 21:05

was ist den das um die 1. sirene herrum???
Sieht aus wie eine Strumpfhose :P aber ne mal im ernst soll das das schutzgitter ersetzen?
Im Winter mache ich pause...
http://www.sirenen.jimdo.com

Benutzeravatar
Hendi
IG-WaSi Team
Beiträge: 505
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:23
Wohnort: Fränkisch-Nizza
Kontaktdaten:

Re: Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von Hendi » Donnerstag 19. August 2010, 21:18

Squeee... das ist ja ganz hier in der Nähe :)
Die würd ich gern live sehen - schiebst Du mir genauere Koordinaten rüber ? :)

Die Alzenauer sind ja ein auffallend kreatives Völkchen, was die "Dekoration" Ihrer Elektroren angeht.
HENDI
Sirenen sind wie Kartoffelchips. Man kann nicht nur eine haben! Knusper, knusper, knusper...

Fox 1
Sirenenexperte
Beiträge: 1808
Registriert: Freitag 20. April 2007, 15:46
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von Fox 1 » Freitag 20. August 2010, 06:11

Mal im ernst. Die 2. hätte ich nicht als Sirene erkannt. Bei der ersten: Hat bestimmt ein Banküberfall gemacht für einen neuen Hut *fg*

Benutzeravatar
Laatze
IG-WaSi Team
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 2. September 2005, 19:46
Wohnort: Waldbrunn-Ellar / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von Laatze » Freitag 20. August 2010, 07:07

Sieht beides nach S2a aus.
Bei der ersten ist verwunderlich, dass die Streben für die Dachhalterung alle nach unten zeigen. Es sieht fast so aus, als wenn das extra gemacht wurde. Normalerweise würden die ja beim Wegfliegen des Daches noch nach oben stehen......

braun
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 13:31

Re: Mit Zipfelhut und Glatze

Beitrag von braun » Sonntag 22. August 2010, 13:24

Hallo, das erste Bild ist eindeutig eine S2a, ohne Schutzdach. Die dürfte mit Sicherheit schon abgesoffen sein. Ein bis zwei mal dem Regen ausgesetzt, steht der Elektromotor unter Wasser. Schade!
Das zweite Bild sieht aus wie eine S2 KB mit einem merkwürdigen Schutzdach. Dürfte sich aber bestimmt nicht schlecht anhören, denn mit der umgedrehten Eistüte wird der Ton etwas dunkler herauskommen.

Gruß Braun

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast