Sirenenstandorte in Mainz

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
Hendi
IG-WaSi Team
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:23
Wohnort: Fränkisch-Nizza
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Hendi » Donnerstag 28. November 2013, 03:39

Aus dem Bahnbereich sind mir auch nur für Gleisbaustellen die Rottenwarngeräte mit Zöllner Makrofonen und das "elektronische Gegenstück" Zöllner Autoprowa bekannt.
HENDI
Sirenen sind wie Kartoffelchips. Man kann nicht nur eine haben! Knusper, knusper, knusper...

Wolfi
Harter Kern
Beiträge: 294
Registriert: Dienstag 17. August 2004, 23:10
Wohnort: Friedrichsdorf im Taunus

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Wolfi » Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:04

Wirklich sehr originelle, um nicht zu sagen wohl einzigartige, Methode um das Fahren gegen Halt-zeigende Signale zu unterbinden -
na ja, genauer gesagt, das Fahren an sich wird ja gar nicht unterbunden wie bei der DB durch eine PZB-Zwangsbremsung, sondern die Fahrer
werden lediglich durch optische und akustische Warnsignale auf ihr Fehlverhalten und die damit verbundene drohende Gefahr hingewiesen.

Müßte man sich dírekt mal vor Ort ansehen. Welche Sirenen-Typen kommen denn dabei zum Einsatz?

Grüße,
Wolfi

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Mittwoch 25. Dezember 2013, 18:45

Hallo zusammen.
War lange nicht hier.

Mich interessiert das auch und ich werde am Wochenende mal Fotos von den mir bekannten Sirenen machen. Vlt könnten man sich deswegen ja mal treffen und sich ggf austauschen.

@P71:

mit Laubenheim stimmt,hab mich da vertippt. In Finthen war mir nur die Sirene im Sertoriusring bekannt. Die in der Poststr. wurde demontiert, Verbleib unklar ebenso wie die von der Binger Str. sowie die vom Weinlager.

Die angesprochenen Sirene mit den Koordinaten 49.996975,8.191125 ist die, die ich mit Gonsenheim, Fintherlandstrasse gemeint habe.

Insgesamt hatte Mainz mal 80 Sirenen......


Gruß

Husker

Fox 1
Sirenenexperte
Beiträge: 1808
Registriert: Freitag 20. April 2007, 15:46
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Fox 1 » Mittwoch 25. Dezember 2013, 20:59

Da muss ich mal gucken, was das neue Jahr so bringt. Eventuell habe ich im neuen Jahr ein fahrbaren Untersatz. Dann lässt sich da was einrichten. Bis nach Mainz habe ich es nicht so weit.

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Sonntag 29. Dezember 2013, 02:11

Liste auf Seite 1 editiert und erweitert.

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Freitag 17. Januar 2014, 21:16

So, ich habe mal beim K-Schutz bezüglich der demontierten Sirenen vom Weinlager und von der Baustelle Binger Str. nachgefragt.
Auszug aus der Mail: .............. "dass Sirenen bedingt durch Renovierungs- oder Sanierungsmaßnahmen abgebaut werden müssen. Die Stadt Mainz versucht in der Regel alle Sirenen dort wieder aufzubauen wo sie gestanden haben. "

Lassen wir uns überraschen, ob dem so auch ist.

Zur Nachfrage nach einer Standortliste bekam ich eine negative Antwort. Aus Datenschutzgründen darf die Liste nicht herausgegeben werden.

Ich bleibe aber mal am Ball

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von P71 » Dienstag 8. Juli 2014, 20:35

Wolfi hat geschrieben:Wirklich sehr originelle, um nicht zu sagen wohl einzigartige, Methode um das Fahren gegen Halt-zeigende Signale zu unterbinden -
na ja, genauer gesagt, das Fahren an sich wird ja gar nicht unterbunden wie bei der DB durch eine PZB-Zwangsbremsung, sondern die Fahrer
werden lediglich durch optische und akustische Warnsignale auf ihr Fehlverhalten und die damit verbundene drohende Gefahr hingewiesen.

Müßte man sich dírekt mal vor Ort ansehen. Welche Sirenen-Typen kommen denn dabei zum Einsatz?

Grüße,
Wolfi
Mit heftiger Verspätung, tut mir Leid, hier die versprochenen Fotos. Ist ein weiter Weg in den Stadtteil und da verirre ich mich normalerweise nie.
Ich weiß nicht, wie sie klingen und welche Tonfolge man verwendet. Habe sie noch nie in Aktion gehört. Ich weiß auch nicht, wieso man dieses Warnmittel verwendet. Alles, was ich weiß, steht in diesem Beitrag.

Der eingleisige Streckenabschnitt erstreckt sich über einen Kilometer (drei Haltestellen). Und dort sind mehrere Sirenen verteilt.


Ihr werdet dem Typenschild sicher mehr herauslesen können als ich. Ich glaube nicht, dass das elektromechanische Sirenen sind. Daher müsste man den Beitrag wohl verschieben.
Jedenfalls ist das aber keine Zivilschutzsirene, sondern nur für den dortigen Bahnbetrieb gedacht.
Dateianhänge
comp_IMG_4170.jpg
comp_IMG_4172.jpg

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Sonntag 13. Juli 2014, 11:43

Hallo zusammen,

bei der gezeigten Signalsirene handelt es sich um eine, von mehreren, Signalsirenen auf der eingleisigen Strecke Am Jägerhaus-Schinnergraben.
Bei "verbotener Einfahrt" eines Fahrzeuges (überfahren des auf Halt stehenden Signals) in den eingleisigen Abschnitt wird die Sirene und die rote Rundumleuchte ausgelöst.
Das ganze ist Teil der erneuerten Signalanlage zum Schutz des eingleisigen Abschnittes.

Gruß

Husker

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Dienstag 4. April 2017, 19:58

Ei gude.....

war länger nicht hier....

Habe mal bei Google Earth von derzeit 59 aktiven Sirenen (meines Wissens nach alles E57) 46 gefunden.

01 Schott AG 50°00'59.43“N 8°14'51.46“O
02 Phönixhalle 50°01'02.29“N 8°14'10.86“O
03 Ortsverwaltung Mombach 50°01'22.23“N 8°13'27.74“O
04 Nestle-Werk 50°01'39.53“N 8°13'30.45“O
05 Fa.Valentin/HEM – Tankstelle 50°01'26.36“N 8°13'55.05“O
06 Schott Ceran 50°01'22.90“N 8°14'20.26“O
07 Entsorgungsbetriebe Mainz 50°01'13.52“N 8°14'38.44“O
08 Zollamt Mainz 50°01'08.47“N 8°15'05.26“O
09 Moselstr./Wallaustr. 50°00'54.59“N 8°15'10.44“O
10 Frauenlobgymnasium 50°00'31.48“N 8°15'56.02“O
11 Amtsgericht 50°00'22.80“N 8°16'04.68“O
12 Staatskanzlei 50°00'17.51“N 8°16'20.51“O
13 Wohnhaus Rheinstr.7a-7c 49°59'43.79“N 8°16'46.14“O
14 Gebäude am Winterhafen 49°59'42.58“N 8°16'56.91“O
15 Volkspark, alter Turm 49°59'26.98“N 8°17'13.22“O
16 Jugendherberge 49°59'12.93“N 8°17'43.34“O
17 Wohnhaus Zollgasse 49°58'57.49“N 8°18'13.31“O
18 Wohnhaus Wormser Str. 49°58'38.73“N 8°18'41.39“O
19 Dammweg, Mastsirene 49°58'06.13“N 8°19'06.78“O
20 Wohnhaus Schubertstr, 49°57'41.14“N 8°19'09.13“O
21 Wilhelm-Leuschner-Str. 49°57'43.36“N 8°18'44.62“O
22 Autohaus Karl & Co 49°58'21.34“N 8°16'54.55“O
23 Ritterstr./Hechtsheimer Str. 49°59'24.88“N 8°16'42.71“O
24 Akademie der Wissenschaften 49°58'35.83“N 8°16'14.43“O
25 An den Mühlwegen/Rheinhessenstr. 49°57'47.85“N 8°16'12.36“O
26 Finther Landstr. 85 49°59'49.15“N 8°11'28.21“O
27 An der Krimm/VitaFit 50°00'36.82“N 8°12'52.78“O
28 Westring 50°00'57.25“N 8°13'00.11“O
29 Mombacher Str. 50°00'34.98“N 8°14'43.03“O
30 Müller-Weg/Becher-Weg 49°59'39.59“N 8°14'40.55“O
31 Friedrich-von-Pfeiffer-Weg 49°59'36.94“N 8°15'36.69“O
32 Bonifaziusstr./Stadthaus 50°00'09.57“N 8°15'36.69“O
33 Frankenbach Containerterminal 50°01'24.18“N 8°14'46.80“O
34 Goldenluftgasse 49°59'43.01“N 8°16'19.06“O
35 GFZ-Kaserne 49°59'18.23“N 8°16'07.91“O
36 Fichteplatz 49°59'29.72“N 8°15'54.48“O
37 Schillerstr. Landesamt Denkmalpfl. 49°59'59.76“N 8°15'55.16“O
38 Gewerbegebiet Hechtsheim 49°58'08.95“N 8°16'00.63“O
39 Gewerbegebiet Hechtsheim 49°57'56.84“N 8°16'04.47“O
40 Marienborn, WH am Sonnigen Hang 49°57'45.76“N 8°14'01.57“O
41 Friedrich-Ebert-Str. (Schule) 49°58'45.21“N 8°17'37.63“O
42 Hochstr. (Schule) 49°58'43.06“N 8°14'37.24“O
43 Goethestr. Goetheschule 50°00'31.62“N 8°15'16.82“O
44 Wohnhaus Hartenberg 50°00'00.26“N 8°14'57.31“O
45 Semmelweisweg Uni-Klinik 49°59'28.39“N 8°15'32.87“O
46 Alfred-Mumbächer-Str.WH 49°58'51.97“N 8°15'27.47“O


Finthen Sertoriusring ist eine, habe aber nicht die genauen Koordinaten.

Benutzeravatar
FunkerVogth
Sirenenexperte
Beiträge: 1438
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:45

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von FunkerVogth » Donnerstag 6. April 2017, 00:55

jetzt noch die Wiesbadener Liste (117 Stück glaube ich) und ich bin happy

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 868
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Fahrradklingel » Donnerstag 6. April 2017, 01:32

FunkerVogth hat geschrieben:jetzt noch die Wiesbadener Liste (117 Stück glaube ich) und ich bin happy
118, falls du die Ergatec noch nicht berücksichtigt hast ;-)

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Sonntag 9. April 2017, 21:18

Hallöle,

ich hab mal angefangen, die Standorte in Wiesbaden einzutragen. Habe hier eine Standortkarte gefunden, die aber etwas älter zu sein scheint.Jedenfalls sind einige schon demontiert.......Das KMZ-file kommt, sobald ich alles drin habe.

Husker2002
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. April 2011, 11:09
Wohnort: Mainz

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Husker2002 » Freitag 14. April 2017, 21:13

Hier mal die kmz-datei für Mainz.

Wiesbaden, Darmstadt und ein paar weitere Standorte hab ich mit eingetragen.
Dateianhänge
E57A.kmz
(736 Bytes) 33-mal heruntergeladen

Meenzer112
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 25. März 2017, 11:20

Re: Sirenenstandorte in Mainz

Beitrag von Meenzer112 » Donnerstag 21. September 2017, 23:55

Hallo zusammen.

Nach längerer Abwesenheit kurz was neues. Diese Karte von 2014 (Quelle:www.mainz.de)
Sirenenstandorte 2014.png
habe ich im Netz gefunden. Sie zeigt die Standorte der Sirenen im Stadtgebiet. Leider gibt es keine Infos zu den farblichen Makierungen. Was die kmz-Datei betrifft, bin ich noch am arbeiten. da ich Wiesbaden und einige andere Städte und Ortschaften noch bearbeiten muss.

Gruß

Meenzer112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast