Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Samstag 15. Juni 2013, 08:50

Ich bin neu hier im Forum und habe schon die erste Frage: Welche Sirene ist das (L141?)?

Danke im Voraus,
Josef
Dateianhänge
image.jpg
Frage: Ist das eine L141?

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1613
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von sirenator » Samstag 15. Juni 2013, 10:31

Hallo Josef! Das schaut schon aus wie eine L141 allerdings wäre ein close up Bild besser.

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Samstag 15. Juni 2013, 12:32

Danke erst mal! Ich werde versuchen ein näheres Bild der Sirene zu machen.

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1613
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von sirenator » Samstag 15. Juni 2013, 19:05

Achja, ganz vergessen: Herzlich willkommen im Forum ;-)

Sirentyp
Neuling
Beiträge: 81
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Sirentyp » Sonntag 16. Juni 2013, 10:01

Erstmals ein hallo für dich im Forum.
Das kann Ne L141 sein ich bin mir da
Aber nicht sicher.
Der Mast sieht sonderbar aus.
✠ GROSSADMIRAL ✠
Sirentyp

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Freitag 21. Juni 2013, 13:34

Werde dann morgen mal versuchen eine Rotoraufnahme zu machen. (inkl. Close-up-Bild)

Josef

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Samstag 20. Juli 2013, 15:46

So, habe jetzt endlich mal ein etwas besseres Bild gemacht. (leider mit dem Fernglas)
Die Sirene müsste eine L141 wegen dem runden Standfuß sein, oder?

Gruß Josef
Dateianhänge
ddf2954a.xl (1).jpg
Dürfte eine L141 sein.

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 954
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von KL7000F » Samstag 20. Juli 2013, 21:21

Das kleine Eckchen dass man vom Fuß sieht ist ziemlich gerade. Von dem her dürfte es keine L141 sein, sondern eher eine E 57. Aber... fehlt da der Rotor? ;)
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Samstag 20. Juli 2013, 22:08

Nein, die ist Gott sei Dank noch aktiv. ;) Ich werde mal schauen, ob ich irgendwie das Typenschild erkennen kann. (habe es heute schon mit dem Fernglas probiert)

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Samstag 20. Juli 2013, 22:09

Achja, ist das Schutzdach eventuell von Helin?

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1613
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von sirenator » Sonntag 21. Juli 2013, 10:29

Ganz ehrlich ich würd schon auf L141 tippen. Dafür sprechen die fehlenden Schutzgitter. Außerdem kann man die Ecken des Fußes kaum erkennen weil er von dem rundem Mastflansch verdeckt wird.

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Mittwoch 3. Februar 2016, 18:00

So, hab mal intensive Recherche im FF-Archiv betrieben. Die Sirene wurde im Jahre 1975 aus Hannover gebraucht gekauft - ist tatsächlich eine L141. Da es damals noch keine Fernwirkempfänger gab, und die Sirenen nur mittels Druckknopfmelder ausgelöst werden konnten, wurde ein Kabel unter der Straße von der Auer LS 10 am FF-Haus zur besagten, neu aufgestellten L141 gegraben. ;)
Aufgrund des Alters und diversen Problemen sowie der fehlenden Notstromversorgung soll sie im Laufe der nächsten Jahre gegen eine SES 1200 ausgetauscht werden - keine Sorge sie wird natürlich restauriert bzw. generalüberholt und eventuell an einem neuen Standort in einem anderen Ortsteil wieder aufgestellt.

LG Josef

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von SiFan » Mittwoch 3. Februar 2016, 19:51

Wirst du die L141 an dich nehmen?

Lg SiFan

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Donnerstag 11. Februar 2016, 07:29

Natürlich restauriere ich sie. ;)

LG Josef

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Sirene Erl/Tirol

Beitrag von Josef99 » Mittwoch 21. Dezember 2016, 19:48

Leider wurde die L141 bei einem Brand des Gebäudes, auf dem sie stand, ziemlich stark in Mitleidenschaft gezogen. Nun wurde sie gegen eine SES 1200 ersetzt, welche heute montiert wurde.

LG Josef
Dateianhänge
IMG-20161221-WA0022.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste