Sirenenstandorte im Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Dienstag 26. April 2016, 14:39

Dieses Mal ein Standort, das heute nicht mehr existiert - zumindest nicht komplett.

In Tuttlingen habe ich heute einen Sirenenmast auf einem Dach entdeckt, die diesen Dreieck obendrauf hatte, was ja auf eine Sirene hindeutet. Warm sollte sonst ein Dreieck obendrauf sein? Der Mast wird heute als Halterung für eine Satellitenschüssel verwendet.
Standort: An der Kreuzung Zeughausstraße/Olgastraße. Was ich sehr passend fand, war, dass schräg gegenüber eine Pizzeria ist. Ratet mal, wie sie heißt: La Sirenetta! Zufall?

In Tuttlingen hat es früher einige gegeben, allerdings sind sie demontiert.

Grüße

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von sirenator » Dienstag 26. April 2016, 14:53

1. mal: Doppelpost und
2. was ist mit der E57?
Hast du nachgefragt?

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Dienstag 26. April 2016, 14:57

Ups, sorry, habe ich nicht gesehen.

Die in Deilingen? Ne, kam noch nicht dazu.

EDIT: Habe zwar eine E-Mail vorbereitet, habe sie gerade abgeschickt. Halte euch auf dem Laufenden, wenn was kommt.

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Montag 9. Mai 2016, 13:49

Hallo, heute habe ich 3 neue Standorte für euch und eine Nachricht wg. der Sirene in Deilingen.

Zuerst die Standorte:

Nr.1:
In Engelswies (Lkr. Sigmaringen) steht eine hinter der Kirche
Adresse: Am Kirchbühl 6, 72514 Inzigkofen (Ortsteil Engelswies)

Nr. 2:
In Vilsingen steht auch eine:
Rosenweg 6, 72514 Inzigkofen (Ortsteil Vilsingen)

Nr. 3:
In Marbach ist eine:
Erzbergerstraße 9, 88518 Herbertingen (Ortsteil Marbach)

Alle 3 Standorte sind im Landkreis Sigmaringen.

Nun zur Sirene in Deilingen:

Die Sirene in Deilingen existiert nicht mehr. Sie wurde abgebaut und auch schon entsorgt, hat mir der Bürgermeister geschrieben. Was wir befürchtet haben, ist eingetreten...

Grüße

EDIT: Ich habe heute die Antwort bekommen bezgl. der Sirenen in den obengenannten Standorten:
In Vilsingen und Engelswies sind sie mittlerweile nur noch Deko, man hat sie nicht demontiert, da man ja nicht weiß, ob noch etwas passieren könnte. Naja, wenigstens haben sie die Sirenen noch im Hinterkopf... Die Antwort wg. der in Marbach ist noch ausstehend, werde nachtragen, wenn sie antworten.
EDIT 2: Die in Marbach ist aktiv! Der Probealarm der Sirene ist jeweils am 1. Samstag eines neuen Quartals ab 14.00 Uhr.
Zuletzt geändert von SiFan am Dienstag 17. Mai 2016, 13:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1251
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 9. Mai 2016, 15:10

Ist halt so, aber da könnte man sagen da war wer zu langsam..? :-) ;-)
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Montag 9. Mai 2016, 15:21

Ich hätte die Sirene ohnehin nicht bei mir aufnehmen können, da mein Vater nie im Leben mitgemacht hätte, auch wenn Deilingen nur ungefähr 20-25 km entfernt ist...

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1251
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 9. Mai 2016, 15:26

Joa gut das ist verständlich.

Aber dann wäre es besser gewesen du hättest es sofort geklärt, das jemand aus dem Forum sie abholt,
oder du hättest direkt gesagt, ich schaffst nicht, Rene oder Timo ruft ihr mal an.

Seis drum, schade zwar, aber zumidnest E57 gibts noch einige, und beim nächsten mal wissen wirs besser ;-)
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Montag 9. Mai 2016, 15:27

Ok, wird nächstes Mal gemacht :-)

Grüße

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von sirenator » Montag 9. Mai 2016, 17:23

E57 gibts zwar noch einige aber wird ja auch nimmer gebaut also wieder eine weniger....

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1251
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 9. Mai 2016, 20:21

Ist auch überhaupt nicht böse gemeint^^ Das will noch mal gesagt werden, nicht das es falsch ankommt ;-)
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von sirenator » Montag 9. Mai 2016, 22:33

Ja is ja auch net bös aufgefasst worden aber du redest so darum, als obs nix ist. Würdest du so reagieren wenn ein Slea aufm schrott landet oder eine TS? ;-)

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1251
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von hoffendlichS3 » Dienstag 10. Mai 2016, 19:36

Jop... :-)

Weil wenns weg ist kann ich es eh nicht mehr ändern, aber ich fahre dann noch hinterher ob was zu retten ist^^
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Freitag 20. Mai 2016, 09:43

Hallo,
gestern war ich wieder in Freiburg, da ich neue CI's (Cochlear Implantate = Hörgeräte für hochgradig schwerhörige und taube Menschen) bekommen habe.
Ich habe wieder einige Sirenen gesehen.
In Freiburg steht eine auf der Hansjakob-Realschule, ist eine E57. Screenshot ist dabei. Wannerstraße 2, 79106 Freiburg i. Breisgau

In Titisee-Neustadt steht eine neben der Kirche, thront schön hoch, was ja auch so sein muss. Es ist vor der Kirche wenn man auf der B31 vorbeifährt. Blöderweise hat Google Maps dort eine sehr schlechte Auflösung, dass man nix erkennen kann :/

In Zimmern (bei Immendingen) steht noch eine E57. Dorfstraße 12, 78194 Immendingen (Ortsteil Zimmern)

In Immendingen habe ich eine Überraschung erlebt. Bei der Sirene riecht es verdächtig nach einer L141! Ich bin dort 2-mal vorbeigefahren und konnte beim 2. Mal ein Bild machen. Handykameras sind ja nicht die besten, trotzdem kann man sehen, dass das Dach rostet. Und das sollte bei einem GFK-Dach nicht sein, wenn ich das richtig weiß. Korrigiert mich, wenn das falsch sein sollte. Ich habe die Gemeinde noch gestern angeschrieben wg. der Aktivität und den Terminen für die Sirenenproben, falls sie noch aktiv sind. Heute Morgen dann die Antwort:
Sehr geehrter Herr B.
da die Feuerwehr im gesamten Gemeindegebiet von Immendingen auf digitale Alarmierung umgestellt worden ist, wurden auch unsere Sirenen vom Alarmierungsnetz genommen. Allerdings haben wir sie nicht komplett abgebaut. Die beiden Sirenen sind noch funktionstüchtig und können manuell von Hand eingeschaltet werden. Eine Sirenenprobe findet allerdings nicht mehr statt. Mit freundlichen Grüßen

Was mir beim 2. Mal aufgefallen ist, ich meine, dass ich keine Schutzgitter gesehen habe. In 3 Wochen fahre ich nochmal hin, dann kann ich der Dame noch mal unterm Rock angucken, ob das sich mit den Schutzgittern bstätigt und ich werde auf den Fuß achten.
Standort ist Donaustraße 1, 78194 Immendingen.
Dateianhänge
SirFRHansjakob.jpg
Dann hier die auf der Hansjakob-Realschule in Freiburg
ImmendL141.jpg
Hier die vermutlich L141 in Immendingen

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von Josef99 » Dienstag 31. Mai 2016, 19:03

Servus,

würde auch ganz stark auf L141 tippen, meine ich kann ganz leicht die für die L141 typische Form des Standfußes erkennen, außerdem würde ich aufgrund des Schutzdaches und des dünnen Standrohres ebenfalls dazu tendieren . ;)

LG Josef

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Sirenenstandorte in Landkreis Tuttlingen+ Umgebung

Beitrag von SiFan » Mittwoch 1. Juni 2016, 15:53

Hallo,
dieses Mal wieder einige aktive Sirenen in einer Nachbargemeinde von mir, wo es mehrere Ortsteile gibt: Eigeltingen mit den Ortsteilen Rorgenwies, Reute im Hegau, Honstetten, Heudorf im Hegau, Münchhöf-Homberg. Die Sirenenprobe findet am 1. Samstag im neuen Quartal um 15.00 Uhr in allen Ortsteilen statt.

Fangen wir einfach mal mit Rorgenwies an:
Sie steht neben der Kirche, dort ist ein Feuermelder angebracht.
Koordinaten: 47°54'14.66"N 8°55'15.77"E

In Reute im Hegau ist eine: 47°53'16.67"N 8°54'26.04"E

Honstetten habe ich bereits geschrieben, von daher muss ich dies nicht noch mal machen.

Heudorf ist hier: 47°54'51.19"N 8°56'10.71"E

Den in Eigeltingen suche ich immer noch, wie gesagt, Google und Kameras...

Münchhof: 47°52'52.02"N 8°57'11.05"E

Das sind alles E57.

Ich habe noch gelesen, dass in jedem Ort, die ich genannt habe, ein Melder vorhanden ist. Hier die Standorte:
Standorte der Handfeuermelder (dort befindet sich auch die Sirene)
Eigeltingen altes Feuerwehrgerätehaus
Heudorf Feuerwehrgerätehaus
Honstetten Rathaus
Homberg Rathaus
Münchhöf Landgasthaus Mönchhof (dieser Standort ist geplant, außer Betrieb genommen zu werden. Sie werden separat dazu informiert.)
Reute Rathaus
Rorgenwies Kirche


Kleine Ankündigung: Ich arbeite zusammen mit MardekSirenen und sammeln die Sirenen in unserer Umgebung. Leider ist er noch nicht freigeschaltet und wartet seit April darauf, freigeschaltet zu werden. Könnte da jemand MiThoTyN anstupsen? Habe schon einen kleinen Einblick in seine Sirenenliste bekommen und da kann ich sagen, dass da nicht nur E57 dabei sind ;-) Mehr will ich jetzt nicht verraten :-)

So, das war's für heute wieder.
Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast