Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Standorte, Fakten, Bilder von/über ECN/ECI, Sonnenburg, Sircom, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Beitrag von Fahrradklingel » Montag 3. Juli 2017, 22:13

Es gibt Neuigkeiten: Die Testsirene auf dem Schlauchturm wurde offensichtlich "uffgemotzt", wie mer hier so schee sacht.

Jetzt hat sie 8 Hörner, davon 2 um 90° gedreht (also 6 Richtung Gartenfeld/Gluckenstein und Altstadt, und 2 Richtung Hardtwald und südwestlichen Teil). Ist, wenn man Topografie und weitere Standorte betrachtet, durchdacht.

Leider nur Handyfoto:
20170626_203225.jpg

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1765
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Beitrag von Niklas » Montag 3. Juli 2017, 23:40

Ei, das guck ich mir die Tage mal aus der Nähe an.
Ist ja schon 'ne ungewöhnliche Konstellation.

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Die nächste

Beitrag von Fahrradklingel » Donnerstag 17. Mai 2018, 16:10

Und die nächste steht: Auf dem Feuerwehrstützpunkt in Ober-Eschbach.
(Die testweise montierte E57 auf der ehem. ref. Kirche steht auch noch)

Hier ein Video von der Montage:
https://youtu.be/ZYCxObWdSFY

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Und noch eine

Beitrag von Fahrradklingel » Mittwoch 17. April 2019, 00:50

Heute habe ich zufällig eine weitere Sirene entdeckt. Vielleicht gibt es inzwischen sogar noch mehr, aber da die Aufstellungen ja heimlich, still und leise geschehen, kann ich nur von Zufallsfunden berichten.

Besagte Sirene ist eine omnidirektionale SES 1200 (90°-Anordnung) und wurde an der Erlenbach-Halle montiert. Damit steht sie zwar absolut zentral im Stadtteil, aber sehr niedrig (der nordöstliche Teil Ober-Erlenbachs liegt auf einer Anhöhe).
P4164555_SE.jpg
P4164556_SE.jpg
Meiner Meinung nach hätte man mit einer Mastmontage am Friedhof und einer zweiten Sirene auf der Grundschule eine um Längen bessere Abdeckung...

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Beitrag von Fahrradklingel » Freitag 27. März 2020, 22:31

Und wieder eine steht: Am frisch renovierten Gebäude der Stadtteilwehr (die Arbeiten laufen noch) von Gonzenheim glänzt eine neue SES 1200. Aufgrund des Standortes zwischen Bebauungsgrenze und nächster projektierter Sirene allerdings konventionell gerichtet:
P3279542.JPG
Es kann durchaus sein, dass noch weitere aufgestellt wurden, aber das wird nicht öffentlich kommuniziert. Ich behalte es allerdings im Auge und schaue immer mal bei den Standorten vorbei.

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1534
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Beitrag von MiThoTyN » Samstag 28. März 2020, 23:35

Also gefühlt schrauben die Sonnenburger jede ELS anders zusammen. Dieses Zwischenstück ist doch viel zu lang. Die beiden Hornebenen stehen unnatürlich weit auseinander. Wieso? Das gefällt mir nicht. Und im Sinne von Windlast und Stabilität ist das sicher auch net optimal.

Gruß Joachim

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Eine neue Sirene in Bad Homburg!

Beitrag von Fahrradklingel » Donnerstag 10. September 2020, 23:06

Und die nächste neue: Eine SES 1200, zweistöckig, zweireihig, ganz normale Ausrichtung. Sie steht in Ober-Erlenbach auf dem Feuerwehrgerätehaus, nur gut 350 m von der anderen entfernt, auch zentral im Ort, aber deckt damit die Lücken und das neu entstehende Baugebiet im Südosten ab. In der ursprünglichen Planung war sie m. W. nicht vorgesehen, aber ohne sie wäre die Abdeckung schlecht, wobei die niedrige Aufstellung im Tal bzw. die Ausrichtung Ost-West die weiter oben und nördlich gelegenen Bewohner wahrscheinlicht auch nicht optimal erreicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast