Hörmann ECL 400 in Ebern

Standorte, Fakten, Bilder von/über ECN/ECI, Sonnenburg, Sircom, etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Lutz_KS
Neuling
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 14:55

Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von Lutz_KS » Dienstag 29. März 2005, 12:16

Hallo,

auf der Suche nach HLS im Bereich Coburg - Bamberg - Ebern am vergangenen Wochenende habe ich in Ebern eine Sirene gesichtet und hatte schon gehofft, dass es eine HLS 273 sei.

Leider stellte sie sich aber als Hörmann ECL 400 heraus, die auf dem Dach der Firma FTE automotive GmbH & Co. KG, Andreas-Humann-Str. 2 in 96106 Ebern installiert ist.

Es könnte sich dabei um eine private Betriebssirene handeln, da in der gleichen Straße gegenüber auf einem Wohnhaus auch eine E57 installiert ist.

Der Vollständigkeit halber poste ich trotzdem mal die Fotos, damit ich sie nicht ganz umsonst gemacht habe:

Bild
Bild
Bild

Gruß Lutz
Zuletzt geändert von Lutz_KS am Dienstag 29. März 2005, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HP.D
IG-WaSi Team
Beiträge: 576
Registriert: Samstag 27. März 2004, 14:03
Wohnort: Saarland

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von HP.D » Dienstag 29. März 2005, 17:18

aha, dann hat sich das mit Zweibrücken wohl erledigt... ist nämlich auch so eine...
..und im Notfall werden wir über die Medien informiert... Klar, hab auch immer ein Radio eingeschaltet dabei... :-(

Gast

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von Gast » Dienstag 29. März 2005, 17:55

Hallo,

Das ist eine HLS 273,denn bei den Eistüten sind die Hörner schmaler,allerdings diese Befestigungsart der HLS ist mir nicht unbekannt.
In Stuttgart auf einem Bürhochhaus am Nordbahnhof (Richtung "Pragsattel") steht auch so eine,(die einzige mir bekannte) HLS in S!

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1706
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von Niklas » Dienstag 29. März 2005, 18:04

es ist eine eistüte, eine der ganz alten. das weiss sogar ich, der eigentlich absolut keinen plan von eistüten hat!
242

Lutz_KS
Neuling
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 14:55

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von Lutz_KS » Dienstag 29. März 2005, 18:51

Das ist eine HLS 273, denn bei den Eistüten sind die Hörner schmaler.
Es ist eine Hörmann ECL 400, bei der dieselben Schalltrichter verbaut wurden, wie bei der parallel produzierten HLS 273. Punkt.

Bild

Abi (von Lutz' Account)
Zuletzt geändert von Lutz_KS am Dienstag 29. März 2005, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von Gast » Dienstag 29. März 2005, 20:24

Stimmt,so sorry,genauso sieht nämlich die Sirene am Bahnhof Grafing aus..sie steht halt auf nem Masten (ca. 15 m hoch)..
Zuletzt geändert von Gast am Dienstag 29. März 2005, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1453
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von MiThoTyN » Mittwoch 24. Mai 2006, 12:40

Mahlzeit !!

Jaja .. Ich weiß ... Alte Themen aufwärmen und so .. Aber da hier im Forum bisher von den ECL kaum was steht, möchte ich hier nochmal nachhaken.

Zusammen mit der ECL in Grafing am Bahnhof sind das die einzigen 2 bekannten, originalen Hörmann ECL. Glücklicherweise sind das auch jeweils die beiden unterschiedlichen Bauformen, die Hörmann hergestellt hat.

Deshalb wäre es doch auch mal spannend ne Hörprobe zu bekommen. Kommt denn einer aus der Gegend um Coburg - Bamberg - Ebern? Gibts da noch regelmäßige Probealarme? Steht die Sirene überhaupt noch?

Wäre schön, wenn man auch zu dieser Sirene mehr rausbekommen könnte. Zwar isses "nur" ne Eistüte, aber immerhin ist das die Schwester der HLS273 und sieht genauso imposant aus.

Weiter wäre es auch mal spannend, wenn mal einer Bilder der Sirene in Zweibrücken macht. HP hat das ja mal erwähnt, dass hier wohl auch so ein Teil auf dem Schlauchturm ist. Auf der Homepage der Feuerwehr kann man leider nicht viel erkennen.

Das wäre dann die 3te ECL, die gefunden wurde.

Gruß Joachim

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von turboquattro » Freitag 1. Juni 2007, 21:49

Update

Da Ebern nur 20 Km von mir entfernt ist, bin ich neulich mal mit dem Motorrad dort vorbeigefahren. Die ECL ist noch vorhanden.

Hier mal ein Luftbild:

Bild

Die Firma gehörte früher zum FAG Kugelfischer Konzern. Dort wurde das erste ABS für Motorräder entwickelt.

Allerdings bin ich mir über den Zweck der Sirene auch nicht im Klaren.
Die Firma FAG hat auch hier an meinem Wohnort ein Zweigwerk.
Auch dort ist an der Kantine extra ein Turm gebaut worden, auf dem eine Siemens Fm Si 40 (vermute ich, da drei Schutzdächer) montiert ist. Und ein paar Meter weiter auf einem anderen Gebäude steht ne E 57. War wohl mal der Ersatz für die alte Siemens. Werde mal versuchen, herauszufinden, für was die gedacht waren

Gruß
Mario

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Hörmann ECL 400 in Ebern

Beitrag von turboquattro » Samstag 13. Oktober 2018, 18:30

Aktuelle Bilder der ECL. Sie steht jedenfalls noch.
Die Firma wurde mittlerweile weiter verkauft und gehört jetzt zu Valeo.
Hörmann_ECL400_Ebern (1).JPG
Hörmann_ECL400_Ebern (2).JPG
Hörmann_ECL400_Ebern (3).JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste