Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Standorte, Fakten, Bilder von/über Pintsch Bamag, Hörmann, Rickmers Werft etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Beitrag von turboquattro » Donnerstag 30. Januar 2014, 12:22

Erfreuliche Neuigkeiten!!

Die fünf verbleibenden HLS 273 in Köln sollen, entgegen der letzten Planungen (die HLS sollten an ihrem Standort durch ELS ersetzt werden), vermutlich weiter betrieben und nicht ersetzt werden!!
Hierzu soll die alte Technik, sprich Schaltschrank, Motor, Generator und Kompressor durch eine neue Einheit aus Kompressor, der von einem Elektromotor angetrieben wird sowie eine entsprechend relativ einfachen Schalteinheit ersetzt werden. Dies wäre möglich, da bei allen fünf HLS ja bereits eine Stromleitung hingelegt wurde.

Angebote inklusive Wartung der neuen Einheit liegen bereits vor. Es soll erst eine versuchsweise umgebaut werden. Das wird die in Rodenkirchen sein.
Dann soll zunächst die kommenden zwei oder drei Probelarme abgewartet werden. Wenn es gut funktioniert, sollen die anderen verbleibenden vier auch umgerüstet werden und wenn möglich noch mindestens fünf Jahre weiter laufen!
Der Gründe für den neuen Vorstoß sind in erster Linie a) kostet eine neue ELS in der Größe 2400 auch ne Stange Geld, b) ist man in Köln der Meinung, bzw. hat sich heraus gestellt, das eine HLS deutlich besser und weiter zu hören ist als jede ELS und c) hängt es auch damit zusammen, das es die Standorte schon gibt die gesichert und umzäunt sind und die der Stadt gehören.

Gruß
Mario
Zuletzt geändert von turboquattro am Donnerstag 30. Januar 2014, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Josef99
Harter Kern
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 14. Juni 2013, 15:19
Kontaktdaten:

Re: Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Beitrag von Josef99 » Donnerstag 30. Januar 2014, 17:50

Das ist doch eine gute Nachricht! Bin gespannt auf die nächsten Probealarme!

LG Josef

ReinhardG
Harter Kern
Beiträge: 499
Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 14:20

Re: Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Beitrag von ReinhardG » Sonntag 2. Februar 2014, 19:54

Sehr interessant sind die Einschätzungen bezüglich der Hörbarkeit. Wenn jetzt ein Konzept entwickelt wird, die Wartung zu verbilligen und zu verbessern, darf man ja vielleicht noch mal hoffen, dass die ganze Technik nicht eines Tages komplett verschwunden sein wird. Bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung; mich würde es nicht wundern, wenn man bei der Technik der HLS 573 anknüpfen würde, weil die auch die aufwändige Wartung des Druckbehälters spart, indem man diesen durch Standard-Hochdruckflaschen ersetzt. Immerhin betreibt man in Wien eine große Zahl davon.

Na schaumermal. Das sind ja wirklich interessante Neuigkeiten.

Gruß - Reinhard.

E57Steven
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2011, 21:31

Re: Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Beitrag von E57Steven » Sonntag 16. Februar 2014, 00:12

Eine Frage Läuft die HLS in Rodenkirchen im april wieder mit oder nicht? freue mich auf antwort.

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Köln HLS 273 Rodenkirchen Defekt

Beitrag von turboquattro » Sonntag 16. Februar 2014, 08:25

Eine Frage Läuft die HLS in Rodenkirchen im april wieder mit oder nicht? freue mich auf antwort.
Das kann ich noch nicht sagen, wenn der Umbau bis dahin abgeschlossen ist und funktioniert, bestimmt.
Halte euch auf dem Laufenden wenn es hierzu Neuigkeiten gibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste