Seite 1 von 1

Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:14
von DayOfSiren
Hi!

In Kevelaer steht direkt im / am Bahnhof ein ähnlich aussehender HLS Fund: Könnte es sich hier um eine ehemalige HLS (273 / 373) handeln?

Ich hoffe! O.o

Bilder sind im Anhang!

Lg

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Mittwoch 14. September 2016, 22:17
von KL7000F
Die Bilder sind nicht gerade aussagekräftig, würde aber behaupten, dass es sich um einen normalen neuen Funkmast handelt.

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Mittwoch 14. September 2016, 23:14
von hoffendlichS3
Die Bilder sind wirklich etwas klein...

Und ich sehe auch nichts was auf eine HLS hinweisen würde, garnüscht^^

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Donnerstag 15. September 2016, 12:13
von DayOfSiren
Hm, wäre schön gewesen^^ Beim nächsten mal mach ich ein paar genauere Bilder, vor allem unten...

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Donnerstag 15. September 2016, 14:13
von hoffendlichS3
Kann man die HLS 273 nicht schon am Achteckigem Mast erkennen?

Wenns kein Achteckiger ist kanns schonmal definitiv keine (gewesen) sein.

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Donnerstag 15. September 2016, 14:22
von SiFan
Nicht alle HLS 273'er hatten den Achteck-Mast. Erst bei den HLS, die ab 1981 produziert wurden, hatten den 8-Eck-Mast. Davor entweder Gittermast oder Rohrmast.
Außerdem war es keine HLS, sondern ist einfach nur ein Mobilfunk-Mast, der ziemlich ähnlich aussieht. Ich habe einige von den Dingern hier in meiner Gegend rumstehen und aus der Ferne sehen die wirklich täuschend ähnlich aus.

Re: Ehemalige HLS in Kevelaer?

Verfasst: Samstag 1. Oktober 2016, 15:50
von Abi2612
In der offiziellen Standortliste für Deutschland von Hörmann war in Kevelaer keine HLS (egal welchen Typs) aufgeführt.

Es gab zwar in NRW nachweislich einige Pintsch Bamags in den Landkreisen Hochsauerland und Soest, die von Helin gewartet wurden und daher ebenfalls nicht in der Hörmann-Liste erschienen, aber es ist doch zumindest sehr unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um eine frühere HLS273-Aufstellung handelt.