Mast von einer HLS?

Standorte, Fakten, Bilder von/über Pintsch Bamag, Hörmann, Rickmers Werft etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Benutzeravatar
Firefighter112
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 23:41
Wohnort: Darmstadt

Mast von einer HLS?

Beitrag von Firefighter112 » Montag 10. Oktober 2016, 15:53

14625610_1107676109308631_1810624029_o.jpg
14672841_1107676059308636_1013756738_o.jpg
Hallo zusammen,

könnte das ein Mast von einer HLS sein?
Wir sind uns nicht ganz sicher.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1385
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 10. Oktober 2016, 18:06

Diesmal könnte es was sein... Da sieht man eine Entlüftung.
Das Muss aber nicht dazu gehören, kann auch von einem Pumpwerk sein....

Wie wäre es mit ein bissl die Umgebung des Mastes erforschen auf Maschinenbunker, Druckbehälter usw?
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von turboquattro » Montag 10. Oktober 2016, 19:54

Das kann ich definitv ausschließen, dass es sich bei den hier gezeigten Bildern um einen HLS-Mast handelt.
Die 8-Eck-Masten (Hersteller Pfleiderer) die Hörmann ab 1981 verwendete, waren immer aus mehreren Teilen zusammen gesetzt und hatten an den Übergangsstellen so eine Art Griff.
Dieser hier ist, so wie ich das sehe, aus einem Stück. So etwas gab es nicht.
Das Lüftungsrohr und die Abdeckung dazu ist denke auch zu klein.
Hier Beispielbilder:
download/file.php?id=1910&mode=view
download/file.php?id=173&mode=view

Ich vermute, es könnte sich um den Mast einer Lampe oder Scheinwerfer handeln. Der Lüftung hat wahrscheinlich gar nichts mit dem Mast zu tun und könnte was mit Wasser zu tun haben.

Trotzdem nochdie Frage, wo steht dieser Mast?

Gruß
Mario

Benutzeravatar
Firefighter112
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 23:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von Firefighter112 » Dienstag 11. Oktober 2016, 15:51

Der Mast steht in Hanau am alten Fliegerhorst, haben ihn dort zu Zufall gesehen.

Benutzeravatar
ECN 2400
Sirenenexperte
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:48
Wohnort: Darmstadt

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von ECN 2400 » Dienstag 11. Oktober 2016, 16:58

Rund um den Mast wurde der Boden bearbeitet und im Bereich wo sich der Maschinenbunker befinden müsste sind frisch Steine verlegt.

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von Glockengießer » Dienstag 11. Oktober 2016, 18:52

Für mich ist der Mast zu kurz, als dass er zu einer HLS gehört.
So weit ich weiß, fangen HLS-Masten erst ab 20 metern aufwärts an. Dieser hier ist wohl 10 bis 12 meter hoch.

Benutzeravatar
ECN 2400
Sirenenexperte
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:48
Wohnort: Darmstadt

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von ECN 2400 » Montag 17. Oktober 2016, 17:01

Gab es nicht 16 und 27 Meter Masten bei Hörmann?

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von turboquattro » Montag 17. Oktober 2016, 19:56

Noch mal @ all - Es ist definitiv kein HLS-Mast!

@ ECN 2400
Beim Rohrmast gab es 19,5 / 24,5 / 29,5 Meter
Beim 8-Eck-Mast (ab 1981) gab es nur 24,5 und 29,5 Meter.

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mast von einer HLS?

Beitrag von Glockengießer » Montag 17. Oktober 2016, 19:59

turboquattro hat geschrieben:Noch mal @ all - Es ist definitiv kein HLS-Mast!

@ ECN 2400
Beim Rohrmast gab es 19,5 / 24,5 / 29,5 Meter
Beim 8-Eck-Mast (ab 1981) gab es nur 24,5 und 29,5 Meter.
Dann lag ich ja mit meinen geschätzten 20 metern aufwärts nah dran. Hätte ich selbst nicht gedacht...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste