Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Standorte, Fakten, Bilder von/über Pintsch Bamag, Hörmann, Rickmers Werft etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von turboquattro » Freitag 29. September 2017, 20:34

Am Tag des außerplanmäßigen Probealarms der HLS in Harleshausen
viewtopic.php?f=35&t=4902
der ja bekanntlich erfolgreich war, wurden auch die Instandsetzungs- und Optimierungsarbeiten fortgesetzt.

Hierzu ein großes Dankeschön an das Team vom ersten Einsatz
viewtopic.php?f=35&t=4880
welches wieder vollständig angetreten war!

Bis Abends waren wir im Einsatz. Unter anderem wurde der Übertemperaturschalter ersetzt, die Luftfilter für den Dieselmotor und Kompressor gereinigt, der Laugenstand der Batterien geprüft und aufgefüllt, ein Ölwechsel am Kompressor durchgeführt.
Unser Timo hat die kompletten Steuerleitungen zwischen Schaltschrank und Aggregat erneuert sowie die Leitungen für Übertemperatur und Glühkerzen gegen Silicon-isolierte Leitungen ersetzt.
Schwierig gestaltete sich auch die Entlüftungsschraube der Dieseleinspritzpumpe, welche undicht war und somit immer etwas Kraftstoff heraus tropfte. Dieses Teil gibt es nicht einzeln als Ersatzteil, hier musste improvisiert werden!

Ein Lob auch an die Feuerwehr Kassel, die Zusammenarbeit klappt hervorragend.
Das Ausgeben entsprechender Pressemitteilungen und Veröffentlichungen zu dieser Aktion zeigen, dass der FW Kassel die Aktion sehr wichtig ist und für die IG ist das auch eine gute Werbung und Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad zu steigern.
Erfreulich auch das große Interesse weiterer IG-WaSi Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder die gekommen sind, um sich
den Probealarm anzuhören, aber auch schon davor und noch danach sich alles mal Vor Ort angeschaut haben.

Gruß
Mario

Video von den Instandsetzungsarbeiten:
https://www.youtube.com/watch?v=56URWuuDcpw

Medienberichte:
http://www.nh24.de/index.php/panorama/2 ... ert-wieder
http://www.focus.de/regional/kassel/kas ... 34851.html
http://www.feuerwehr-kassel.eu/miniwebs ... index.html

Hier ein paar Schnappschüsse:
DSC04085.JPG
Timo - muss auch mal Pause machen... und irgendwie passt der Aufkleber rechts "Warnung vor elektrischer Spannung" zufällig.
DSC04101.JPG
Rene - gut gerüstet!
DSC04103.JPG
Kurzer Pressetermin. v.l. Mario, Reporterin von der HNA, Herr Göb BF Kassel, Herr Happel-Emrich Abteilungsleiter Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement
DSC04148.JPG
Teamwork: Rene, Matze und Günter beim Anfertigen einer höchst speziellen Spezialschraube als Ersatz für die Entlüftungsschraube
DSC04154.JPG
Rene beim Luftfilter reinigen
DSC04193.JPG
Timo beim Ersetzen der Steuerleitungen zwischen Schaltschrank und Aggregat
DSC04236.JPG
Matze und Rene wechseln das Öl des Kompressors
Zuletzt geändert von turboquattro am Sonntag 8. Oktober 2017, 16:53, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1322
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von hoffendlichS3 » Samstag 30. September 2017, 00:37

Ich glaub geschlagene Scheiß 4,5h hab ich an den paar Strippen gesessen... :D

Danke für Bericht und Fotos^^
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1677
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von Niklas » Samstag 30. September 2017, 17:24

Wie ich schon vor Ort sagte: Geile Aktion, Männers. Hat Spaß gemacht!

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1649
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von sirenator » Samstag 30. September 2017, 18:44

Danke fürs Lob, die tolle Zusammenarbeit und den Bericht.
Hat mir echt Spaß gemacht und freue mich schon aufs nächste mal ;-)

Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1047
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von Ralph » Sonntag 1. Oktober 2017, 12:12

Sehr schöner Bericht und vor allem eine wunderbare Aktion!
Mich würde ja mal interessieren, was in internen Kreisen einer größeren, deutschen Firma zu dem Thema gesagt wird/wurde.
Gruß,
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1322
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von hoffendlichS3 » Sonntag 1. Oktober 2017, 23:39

Gab dazu seitens derer noch keine Rükmeldung...
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von turboquattro » Mittwoch 4. Oktober 2017, 21:13

Kleines Video ergänzt, siehe Link im Beitrag oben!

Gruß
Mario

Patrick40
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 02:25

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von Patrick40 » Mittwoch 7. Februar 2018, 19:48

Hallo Zusammen

Ich finde es super das Ihr die HLS Repariert habt.
Denke halt man sollte alles dafür tun das diese HLS erhalten bleibt.
Auch weiss ich das die sehr Wartungs Intensiv sind.
Aber die HLS ist und bleibt eine Rarität.

Sage zu Abau in Harleshausen "NEIN"

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1322
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von hoffendlichS3 » Mittwoch 7. Februar 2018, 19:55

An denen ist zwar mehr wartung als an eine E57 zu machen...

Aber das sie Wartngsintensiv sind würde ich so nicht sagen.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Patrick40
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 02:25

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von Patrick40 » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:18

Denke auch das IG WASI alle Restlichen HLS Betreuen sollten.
Würde zum erhalt beiführen das die nicht abgebaut werden

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1322
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von hoffendlichS3 » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:39

Aber wer soll das als Hobby nebenbei von uns bewerkstelligen neben Job und Familie...
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Instandsetzung HLS Kassel-Harleshausen - die II.

Beitrag von turboquattro » Donnerstag 8. Februar 2018, 13:42

Auch weiss ich das die sehr Wartungs Intensiv sind.
Denke auch das IG WASI alle Restlichen HLS Betreuen sollten.
Neben dieser letzten HLS in Kassel, gibt es nur noch zwei Städte, die HLS aktiv betreiben.
Das sind Köln (5 St.) und Darmstadt (4 St.).

Die Wartungsintensivität ist, gegenüber dem original-Zustand einer HLS, schon deutlich reduziert. In DA sind E-Motoren im Einsatz die den Kompressor antreiben und in Köln sind neue E-Kompaktkompressoren im Einsatz, hier fällt noch weniger Wartung an.

Zu beiden Städten besteht Kontakt mit den dort Verantwortlichen. Es ist bereits so, dass wir (sprich einige Mitglieder der IG-WaSi) mit Rat (und notfalls auch Tat) zur Seite stehen und unterstützen, soweit es halt unsere Möglichkeiten zulassen, was man ja am Beispiel Kassel sieht. Dann gibt es noch die Pintsch-Bamag in Nußdorf. Dort sind engagierte Leute von der hiesigen FF, welche diese pflegen. Aber auch hier wurde schon Seitens der IG-WaSi unterstützt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste