HLS F71 in Split, Kroatien

Standorte, Fakten, Bilder von/über deutsche Sirenen im Ausland, heimischen Typen, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 529
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Zwei Rickmers-Werft (oder F71) in Split !

Beitrag von turboquattro » Montag 7. Mai 2012, 15:19

Auch die zweite F71 konnte nun ausfindig gemacht werden. Diese steht im Stadtteil Kman, ebenfalls auf einem Wohnhochaus und hat einen für eine Gebäudeaufstellung relativ langen Rohrmast:

http://static.panoramio.com/photos/orig ... 054873.jpg

Hier noch mal die genauen Standorte:
Dateianhänge
Standort F71 Split-Smrdecac.jpg
Standort F71 Split-Kman.jpg

e57
Harter Kern
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2011, 16:21
Wohnort: Landshut

Re: Zwei Rickmers-Werft (oder F71) in Split !

Beitrag von e57 » Montag 7. Mai 2012, 18:01

Wusst ich's doch ;D

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: Zwei Rickmers-Werft (oder F71) in Split !

Beitrag von MiThoTyN » Donnerstag 23. Mai 2013, 23:12

http://www.youtube.com/watch?v=XsHdOIF5goc

Ab 3:50 mal hinhören.

Gruß Joachim

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 529
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Zwei Rickmers-Werft (oder F71) in Split !

Beitrag von turboquattro » Donnerstag 23. Mai 2013, 23:37

Ohh ja, was für toller Sound, vor allem ab 4:20!

Benutzeravatar
Hendi
IG-WaSi Team
Beiträge: 504
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 22:23
Wohnort: Fränkisch-Nizza
Kontaktdaten:

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von Hendi » Samstag 25. Mai 2013, 09:32

Schöne Funde!

Wobei ich es immer erstaunlich finde, daß es eine Region ist wo ich vor einem Krieg und nach dem Krieg war...

Beobachtung am Rande: Bei dem deutlichen HLS Geheul ist das Bild ein wenig verrauscht und regelmäßig treten so weiße "Fischschwärme" auf - die kann ich erklären: Dieses Bild wurde über eine Funkstrecke übertragen und diese Funkstrecke wurde von Radar gestört. So gesehen im Umfeld meines ehemaligen Amateurfernsehrelais auf UHF im Zusammenhang mit Wetterradar. Ich vermute deshalb auch das dieses Bild möglicherweise per Amateurfunkfernsehen übertragen wurde, wobei militäisches Radar auch ganz woanders sein kann und ich es deshalb nicht festlegen kann.

Die einzelnen Fische sind die Radar-Sendeimpulse, wie man sieht mit im Verhältnis dazu langen Pausen in denen das Radar auf Empfang schaltet um Reflexionen zu detektieren. Die Zeit in der nichts zu sehen ist, ist die Zeit in der die Antenne des Radars woanders hin zeigt.

Gruß

Hendi
HENDI
Sirenen sind wie Kartoffelchips. Man kann nicht nur eine haben! Knusper, knusper, knusper...

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Montag 27. Mai 2013, 22:39

Auch in Split ist StreetView ziemlich ordentlich. Beide HLS lassen sich ziemlich gut von diversen Seiten betrachten.

Anbei zwei Screenshots. Der erste zeigt die HLS, die Leitungen an der Hauswand und den üblichen Einstieg zum Maschinenbunker.
Der zweite nochmal aus der Nähe. Links Lüftungsöffnungen zum Diesel/Kompressor, mittig die Leitungen an der Hauswand, rechts der sehr herausstehende Deckel zum Maschinenbunker. Der Drucklufttank ist bei dieser F71, wie auch in einem Prospekt beschrieben, tatsächlich komplett unterirdisch, wie wir es von den HLS 273 kennen. Eine sehr schöne Gebäudemontage wie im Prospekt. :-)

Viel Spaß beim Weitersuchen!

Gruß Joachim
Dateianhänge
hls_split.jpg
hls_split2.jpg

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 529
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von turboquattro » Montag 27. Mai 2013, 23:36

Ja, Split geht mittlerweile auch mit Streetview, hatte die beiden auch schon gesucht und entdeckt.
Und auch schon durch die Straßen gezogen - aber bisher keine weitere gefunden.

Wer nicht lange suchen will.....

http://goo.gl/maps/1KgcM

und

http://goo.gl/maps/VyJeX

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Montag 27. Mai 2013, 23:40

Auf Grund des Abstandes zwischen den beiden HLS und den daraus grob resultierenden Reichweiten, würde ich rund um den Hafen noch eine vermuten. Allerdings ist es da so eng bebaut, dass man mit Streetview nicht viel anfangen kann.

Auch das von mir genannte Video zeigt ja den Bereich um den Hafen und es ist eine HLS sehr deutlich zu hören. Ich glaube nicht, dass es die 2km entfernte ist. Dafür klingt das zu deutlich.

Werde meine Kontakte nach Dubrovnik auch mal nutzen um in Split nachzuhorschen.

Gruß Joachim

Abi2612
Harter Kern
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 28. März 2004, 20:10
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von Abi2612 » Mittwoch 5. Juni 2013, 11:50

Also, die nächste F71 (mit schönem Gittermast) findet man hier:

https://maps.google.de/maps?q=43.507735 ... 04128&z=19
Dateianhänge
F71 Split Slobode Ulica.jpg

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Mittwoch 5. Juni 2013, 11:57

Ahhhh cool. Danke Abi.

Wie vermutet in der (groben) Nähe des Hafens. Das wird die HLS sein, die man im genannten Video so deutlich hört.

Wie hast du die gefunden? Zufall?

Gruß Joachim

Abi2612
Harter Kern
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 28. März 2004, 20:10
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von Abi2612 » Mittwoch 5. Juni 2013, 12:00

Ja, Zufall. Mir ist aufgefallen, dass die Kroaten ihre HLS gerne auf Gebäuden an größeren Plätzen oder Kreuzungen aufzustellen scheinen, und nach dem Schema habe ich mal geschaut - hat nur zehn Minuten gedauert, bis ich die hier gefunden hatte. Auf den Luftbildern von Split in Google Earth kann man leider nicht genug erkennen.

Ich vermute, dass es noch zwei weitere in westlichen Stadtteilen gibt, allein von der Schallabdeckung her gesehen.

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Mittwoch 5. Juni 2013, 12:07

Ja jetzt mit der dritten HLS kann man die Abstände besser einschätzen. Ich hätte diese jetzt auch nicht so weit östlich erwartet. Von daher gebe ich dir recht, schein westlich noch was stehen zu müssen.

Auf Streetview ist übrigens wieder gut zu erkennen, dass der Maschinenbunker neben dem Gebäude vergraben ist.

Gruß Joachim
Dateianhänge
split3.png

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Freitag 5. Juli 2013, 20:55

Ich bin ab Ende des Monates wieder in Split und begebe mich auf Sirenensuche. Aber solche Dinger wie auf dem letzten Bild würde ich nie im Leben für eine Sirene halten. Ist bekannt, welche Sirenentypen in Split vorhanden sind? Hoffentlich erkenne ich die Dinger.
Diese runden Lufteinlässe da am Boden kenne ich scheinbar irgendwoher. Ich habe sie wohl nie bewusst gesehen, aber sie kommen mir vertraut vor. Wahrscheinlich habe ich ihnen als Kind früher mehr Beachtung geschenkt als in den letzten Jahren.

Sirenenalarm scheint es aber wohl nur in der Stadt selbst zu geben. Den regelmäßigen Probealarm hört man, wie mir gesagt wurde, in Stobreč (Vorort von Split) nicht.

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1369
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Freitag 5. Juli 2013, 22:35

Hey!

Wär schön wenn du von den Sirenen mal ein paar schöne Fotos machen kannst. Und auch von den Bunkerdeckeln (die die du als Lufteinlässe bezeichnest) und so. Da ist dann auch die Plakette mit der Seriennummer dran. Die wäre auch super zu wissen! :-)

Die "Dinger" sind ganz typische Hochleistungssirenen. Die sehen immer so aus und sind ja nun auch wirklich kaum zu übersehen, wenn man mal weiß auf was man achten muss. Kannst ja mal schauen, ob du noch an anderen Stellen welche siehst. Im östlichen Teil von Split sollte ggf. noch 1-2 stehen, denn der Bereich ist von den drei gefundenen noch gar nicht abgedeckt. Ob es sonst noch andere Sirenen in Split gibt kann ich dir nicht sagen. Bei meiner Suche nach den Hochleistungssirenen sind mir noch keine anderen Sirenentypen über den Weg gelaufen.

Weißt du denn wann Probealarm ist? Wenn nein, kannst du das rausfinden? Wäre ja super, wenn man den mal filmen könnte. So ein paar HLS im Duett hört man heute ja nur noch selten.

Gruß Joachim

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Samstag 6. Juli 2013, 15:46

In Ordnung, ich bemühe mich und hoffe, dass ich welche finden werde. Denn dieses Jahr bin ich dort auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Ist die Plakette mit der Seriennummer direkt auf den Bunkerdeckeln drauf oder sind sie irgendwo versteckt?

Durch den östlichen Teil fahre ich auf der großen Straße "Ul. kralja Stjepana Držislava" mit dem Bus, wenn ich in die Stadt will. Und das werde ich oft tun.

Leider weiß ich nicht, wann Probealarm ist. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass er monatlich außerhalb der Tourisensaison stattfindet. Ich habe Verwandte, die in der Innenstadt leben. Die werde ich mal fragen. Vielleicht wissen sie, wann die Tourisensaison ist und an welchem Monatstag um welche Uhrzeit getestet wird. Getestet wird aber mit "Entwarnung". "Warnung" als Testsignal würde die Menschen im Gegensatz zu Deutschland (leider...) verunsichern.
Dieses hier bereits bekannte Video wurde an einem Sonntag auf YouTube gestellt. Vielleicht noch am selben Tag hochgeladen.


Ich habe eben diesen kroatischen Zeitungsartikel vom 04.11.2011 gefunden:
http://www.slobodnadalmacija.hr/Split/t ... fault.aspx
Darin werden die Bürger informiert, dass der monatliche Sirenentest von nun an nicht mehr sonntags, sondern samstags stattfindet. Und zwar um 12 Uhr.
DUZS heißt "Državna uprava za zaštitu i spašavanje". Auf deutsch die "Staatliche Verwaltung für Schutz und Rettung" oder "Nationale Verwaltung für Schutz und Rettung". Sie ist wahrscheinlich für die Sirenen im Land zuständig.

Nachher werde ich mal auf ihrer Internetseite herumstöbern und schauen, ob ich noch mehr über die Sirenen und ihre Tests herausfinde.


Schade, dass ich das Thema erst jetzt aufgreife. Denn dieses Jahr bin ich das erste Mal in meinem Leben ohne Auto in Kroatien. Wir sind jedes Jahr quer durch Bosnien und Herzegowina in den Norden von Kroatien gefahren. In BiH durch sehr viele Dörfer gefahren, in einem Verwandte besucht und im Norden Kroatiens bei Verwandten in einem kleinem Dorf und einer Kleinstadt gewesen. Und ansonsten noch im Süden Kroatiens sehr viel herumgefahren.
Hoffentlich findet der Sommerurlaub 2014 wieder mit Auto statt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste