HLS F71 in Split, Kroatien

Standorte, Fakten, Bilder von/über deutsche Sirenen im Ausland, heimischen Typen, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 522
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von turboquattro » Samstag 6. Juli 2013, 19:16

@ P71

Oh, das wäre echt mega-toll wenn Du da Bilder machen könntest!
Ist die Plakette mit der Seriennummer direkt auf den Bunkerdeckeln drauf oder sind sie irgendwo versteckt?
Ja, direkt auf dem Deckel ist das Schild!

Gruß
Mario
Dateianhänge
HLS_Deckel.jpg
Typenschild.jpg

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Samstag 6. Juli 2013, 19:42

@turboquattro
Wunderbar, danke für das Beispielbild.




Interessiert sich dieses Forum nur für Deutschlands Sirenen und möchte grobe Informationen über das Ausland sammeln oder gibt es auch Interesse für das Ausland?


Ich bin auf der Internetseite fündig geworden. Und zwar hier: http://www.duzs.hr/page.aspx?PageID=173
Leider nur auf kroatisch. Für euch habe ich schon nach einer deutschen oder englischen Version gesucht, aber nichts gefunden. Nur eine Übersetzung von Google Translate. Die ist aber, wie sicher bekannt, nicht gerade perfekt. http://translate.google.de/translate?hl ... ID%253D173

Hier nun ein paar Dinge, die ich herausgelesen habe.
Es gibt in Kroatien vier verschiedene Signalarten. http://www.duzs.hr/slike/Clanci/Znakovi ... anje_1.jpg (das Bild ist in höherer Auflösung auf der verlinkten Seite herunterladbar - ganz unten unter dem 112-Bild und heißt "Znakovi_za_uzbunjivanje.jpg")
1) 20 Sekunden gleichbleibender Ton, 20 Sekunden auf- und abgehender Ton, 20 Sekunden gleichbleibend, 20 Sekunden auf und ab, 20 Sekunden gleichbleibend. Insgesamt 100 Sekunden. Warnung vor einer drohenden Gefahr
2) 60 Sekunden auf- und abgehender Ton. Warnung
3) 60 Sekunden gleichbleibender Ton. Entwarnung
4) 20 Sekunden gleichbleibender Ton, 15 Sekunden Pause, 20 Sekunden gleichbleibend, 15 Sekunden Pause, 20 Sekunden gleichbleibend. Insgesamt 90 Sekunden. Feueralarm (für die Feuerwehr)

Was die Töne angeht, bin ich aber etwas unsicher. In einer Nachrichtensendung vom 03.07.2011 (auf die gehe ich nachher ein) wurde gesagt, dass Kroatien seine Sirenentöne der EU angepasst hat. Nun gibt es keine Sirenentöne für verschiedene Gefahren, sondern nur einen einzigen. Der Geschichte werde ich noch nachgehen und euch bescheid geben.

Sirenentests finden jeden ersten Samstag im Monat um 12 Uhr statt. Es wird mit "Entwarnung" getestet. Wie es aussieht, finden die Tests im ganzen Land gleichzeitig statt. Und von der erwähnten Touristensaison kann ich nichts finden. Darum gehe ich davon aus, dass sie das ganze Jahr über getestet werden.
Aber auch nach Wartungen und Ereignissen, die für die Republik Kroatien von Bedeutung sind "testet" man.

Die DUZS besitzt 1590 Sirenen. 29 pneumatische, 1319 elektromechanische und 242 elektronische Sirenen. Kann sein, dass die Zahlen mittlerweile nicht mehr stimmen.

Sirenentests werden auch im Fernsehen angekündigt. Ihr werden zwar im folgenden Video nichts verstehen, aber vielleicht interessiert ja doch jemanden ein Beispielvideo einer solchen Ankündigung. http://www.youtube.com/watch?v=3w4ba05Abns
Der Nachrichtensprecher sagt, dass, wie bereits im Programm vorher angekündigt, momentan die Sirenen der DUZS getestet werden und kein Grund zur Sorge besteht. Die Laufschrift gehört auch zur Ankündigung.



Hier nun noch ein paar Dinge, die ich für euch rausgesucht habe.
Sirenentest in Trogir, leider fehlt der Anfang. http://www.youtube.com/watch?v=ZS827xCqlkw
Die Laufschrift am oberen Bildschirmteil informiert die Menschen über den Sirenentest. Ich vermute, dass so ein Text auch während eines echten Alarmes eingeblendet wird.
Zum Bedienteil:
Oben: Sirena = Sirene
Auf dem Bildschirm am Bedienteil müsste "Prestanak opasnosti", also Entwarnung stehen.
Mitte: Glavna sklopka = Hauptschalter
Mitte: Odabir = Auswahl
Unten rechts: Aktivacija = Sirenen aktivieren
Unten Mitte: Ručno <-> Autom = Handbetrieb <-> Automatik
Unten links: leider nichts zu erkennen

Ich vermute, dass beim Handbetrieb der Kippschalter unten links benutzt wird und man damit die Sirene auf- und abheulen lassen kann. Ob dieses Bedienpult Standart in Kroatien ist, weiß ich nicht.


Zum Schluss die vorhin erwähnte Nachrichtensendung:
http://www.youtube.com/watch?v=usCV8b4PgL4
Startende Sirenen hört man an den Stellen 0:17 (keine Ahnung, woher der Knall kam), 0:35 (richtige Gänsehaut kriegt man da), 1:50

Man hat die Reaktionen der Einwohner und Touristen während des Tones Entwarnung gefilmt. Eine Sache, die mich wieder verwirrt: Es wurde erwähnt, dass von 800 kroatischen Sirenen 784 erfolgreich getestet werden konnten. Die DUZS nennt auf ihrer Internetseite über 1500 Sirenen.
Die Reaktionen sind so, wie wir sie in Deutschland kennen. Man weiß nicht, warum die Sirenen heulen, was die Töne bedeuten oder ignoriert sie, weil man zu beschäftigt ist. Eine junge Dame interessiert die Sirene nichteinmal. Dabei war der Krieg erst vor weniger als 20 Jahren noch im Land... Viele Leute finden die Sirenen viel zu leise. Ein älterer Herr wurde gefragt, ob er etwas gehört hat. Er hat verneint und gefragt, was denn passiert ist.
Die Sprecherin sagt, dass die Touristen auch nicht darauf reagieren. Eine junge(!) Dame hat gesagt, dass sie nichts gehört hat und auch froh ist, weil sie das aus ihrer Ruhe gebracht hätte.
Aber es gibt sie doch noch, die guten Leute. Einige wissen bescheid und haben die Situation vor der Kamera erklärt. Ein junger Mann, der vor der Kamera noch ziemlich aufgewühlt aussah, hat gesagt, dass er sich erschreckt hat, unterm Tisch saß und kurz davor war wegzurennen.

Vermutlich war einer der Personen im Video der Chef oder eine recht hohe Person der DUZS. Er hat gesagt, dass es in Zagreb um die 30 Sirenen gibt.

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1344
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Sonntag 7. Juli 2013, 14:33

Danke für die ausführlichen Informationen! Ist halt doch einfacher wenn man die Sprache versteht. :-) Die ganzen Seiten hab ich mir auch schon mal angeschaut und die Videos auch, aber wie du schon sagst, aus der Übersetzung von Google wird man nicht wirklich schlau.

Einer deiner Sätze lies mich besonders aufhorschen, nämlich dass die DUSZ 29 pneumatische Sirenen betreibt. Das sind genau die, nach denen wir suchen. Wir haben ja nun bereits 3 in Split und 2 in Dubrovnik gefunden, es wäre für unser Datenbank richtig gut, wenn wir die restlichen grob 24 Standorte noch finden können.

Meinst du es besteht die Chance, dass du im Auftrag von uns mal einen Text auf kroatisch verfasst und an die DUSZ schickst? Wenn ja, sag bescheid, dann machen wir per PN mal was klar.

Danke und Gruß
Joachim

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Sonntag 7. Juli 2013, 14:49

Ja natürlich kann ich das für euch machen.
Mein Kroatisch ist nicht perfekt, da ich in Deutschland aufgewachsen bin, aber das kriege ich hin. Das können wir dann per PN klären.

Vielleicht haben wir Glück und die DUZS verrät die Standorte.

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Donnerstag 25. Juli 2013, 22:02

Was ist das denn für eine Sirene bei 0:35 im verlinkten Video? http://www.youtube.com/watch?v=usCV8b4PgL4
Die gefällt mir vom Ton her sehr und würde gerne nach Videos mit Heulton suchen.

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Samstag 3. August 2013, 10:45

Habe immernoch nirgends die Bestätigung bekommen, dass heute die Sirenen getestet werden. Es heißt ja, dass sie jeden ersten Samstag im Monat um 12 Uhr stattfinden. Aber auch, dass man im Sommer wegen den Touristen nicht testet.
Die Fahrt in die Stadt und der Fußmarsch zur nächsten bekannten Sirene sind sehr umständlich. Da es bereits ein Video aus Split gibt, lasse ich es für dieses Jahr mal sein.

Bis auf die drei bekannten Sirenen sind mir keine weiteren in Split aufgefallen. Leider sind deren Maschinenbunker auf umzäunten Privatgelände, sodass das ablesen der Seriennummer nicht möglich ist. Ich halte weiterhin Ausschau, bin noch 1-2 Wochen da.

http://www.youtube.com/watch?v=E7w7cVm0_9M
Ab 0:26 hört man eine Sirene aufheulen. Von kroatischen Feuerwehrwagen mit ihren Sirenen gibt es ein besseres Video. Aber ohne Zivilschutzsirene, von einem anderen Standort und anderem Tag. Wer es gtrotzdem sehen möchte: http://www.youtube.com/watch?v=YAFpxPIgPOM



EDIT: Hab Sirenen gehört. Also testet man doch im Sommer... Der Besuch bei meinen Verwandten war mir aber wichtiger.

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Sonntag 4. August 2013, 16:52

Tut mir leid für die 4 Beiträge hintereinander, aber ist nicht anders möglich.
Heute war ich in der Altstadt und habe eine Sirene gefunden. Ich glaube, die ist noch nicht bekannt. Bei Google Maps eingeben: 43.509985,16.439358

Im Anhang sind meine Bilder. Hoffentlich reichen sie euch aus. Kann gerne neue machen. Die Leitungen an der Wand konnte ich leider nicht verfolgen, weil es keine Möglichkeit gab, den Innenhof zu betreten.

Gibt es eine Karte mit allen bekannten Sirenenstandorten von Split und den Umkreis, den sie abdecken? In der restlichen Altstadt konnte ich nichts mehr finden. Lag vielleicht auch daran, dass die Straßen so eng sind und man deshalb auf den Dächern kaum etwas erkennen kann. Bin auch nicht alles abgelaufen.
Ein großer Teil der Altstadt wurde bereits von Google Street View befahren. Nicht von einem Auto, sondern wohl vom Google-Fahrrad.


Sind die Sirenenfotos so gut? Ich weiß nicht, wie ihr sie gerne habt.
Dateianhänge
comp_CIMG4985.jpg
comp_CIMG4991.jpg
comp_CIMG4992.jpg
comp_CIMG4993.jpg
comp_CIMG4994.jpg
Zuletzt geändert von P71 am Sonntag 24. August 2014, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.

ReinhardG
Harter Kern
Beiträge: 495
Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 14:20

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von ReinhardG » Sonntag 4. August 2013, 17:23

P71 hat geschrieben:Im Anhang sind meine Bilder. Hoffentlich reichen sie euch aus. Kann gerne neue machen. Die Leitungen an der Wand konnte ich leider nicht verfolgen, weil es keine Möglichkeit gab, den Innenhof zu betreten.
Sehr schöne Bilder, vielen Dank! Anscheinend handelt es sich um die Standardbauweise mit vor dem Haus vergrabenen Maschinenbunker, nur vermisse ich auch hier die Auspuffleitung des Diesels.

Frage, auch an die anderen Mitleser: Kann es sein, dass es für den Export eine elektrische Ausführung gegeben hat? In Deutschland ist mir keine einzige F71 bekannt, die nicht mit Verbrennungsmotor lief.

Zweite Frage: Gab es F71 in Gebäudemontage oder war der separate Maschinenbunker immer dabei? Ich habe immer nur die zweite Ausführung gesehen, auch in Kroatien scheint das so zu sein.

Schöne Grüße - Reinhard.

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 522
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von turboquattro » Sonntag 4. August 2013, 19:04

@ P71
Ohhh, sehr toll was Du da gefunden hast!
Hier in dem Innenstadtbereich habe ich auch eine vermutet, aber mit Streetview bisher nicht gefunden. Hat sich ja jetzt erledigt!
Dier Bilder sind sehr gut. Ideal wäre natürlich, wenn Du doch irgendwie einen Blick in den Innenhof haben könntest.
Wahrscheinlich ist dort der Maschinenbunker. Es könnte jedoch auch sein, dass es keinen gibt und die Maschinenanlage im Keller untergebracht ist, was es auch schon bei der Pintsch Bamag gab.
Kannst Du die andere drei bekannten Standorte in Split auch noch besuchen und Bilder machen? Das wäre echt spitze!
Die Standorte sind ja hier im Thread schon genau beschrieben auch mit Koordinaten.
Kann Dir diese aber auch gerne noch mal zukommen lassen.
Weiter so!

@ ReinhardG
Mit Elektromotor ist mit bisher nichts bekannt, denke das hat es bei Der F71 nicht gegeben.
Ohne Maschinenbunker gab es sicher, z.B. bei der F71 in Turku/Finnland!

Gruß
Mario

ReinhardG
Harter Kern
Beiträge: 495
Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 14:20

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von ReinhardG » Sonntag 4. August 2013, 21:24

turboquattro hat geschrieben: @ ReinhardG
Mit Elektromotor ist mit bisher nichts bekannt, denke das hat es bei Der F71 nicht gegeben.
Ohne Maschinenbunker gab es sicher, z.B. bei der F71 in Turku/Finnland!
Ah richtig, an die in Turku habe ich gerade nicht mehr gedacht.

Was den Elektromotor angeht, so bin ich nur wegen des fehlenden Abgasrohres stutzig geworden. Bei den deutschen F71 wurde das immer mit den anderen Leitungen zusammen bis an die Dachkante geführt, das ist hier nicht so. Auch bei den Bildern vom Maschinenbunker ist nichts zu sehen, was wie ein Abgasrohr aussieht - die Abgase müssen aber eigentlich ein Stück weggeführt werden, damit sie nicht wieder mit der Kühlluft angesaugt werden. Daher meine Frage.

Gruß - Reinhard.

P71
Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. September 2012, 21:29

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von P71 » Sonntag 4. August 2013, 22:23

turboquattro hat geschrieben:Kannst Du die andere drei bekannten Standorte in Split auch noch besuchen und Bilder machen? Das wäre echt spitze!
Die Standorte sind ja hier im Thread schon genau beschrieben auch mit Koordinaten.
Mein Problem ist, wie gesagt, dass ich dieses Jahr mangels Auto komplett auf die Busse angewiesen bin. Für jede Fahrt muss ich zahlen, da es nur Monatskarten gibt.
Darum versuche ich, die Sirenen abzuklappern, wenn ich in der Nähe der Orte bin.

Ihr habt drei Sirenen gefunden:
1) https://maps.google.de/maps?q=43.508552 ... 24.66&z=17 An der am Lidl fahre ich vorbei, wenn ich in die Stadt fahre. Sie liegt auf einem sehr hohen Haus und den Maschinenbunker konnte ich bisher finden. Da gäbe es womöglich nur die Sirene alleine als Foto.
2) https://maps.google.de/maps?q=43.519425 ... 18.24&z=17 Für diese müsste ich weiter weg fahren. In die Nähe wollte ich sowieso noch hin. Wenn ich dazu komme, besuche ich auch diese Sirene. Einen Maschinenbunker konnte ich mit Google Street View nicht finden. Hab keinen Blick dafür wie ihr.
3) https://maps.google.de/maps?q=43.507735 ... 04128&z=19 Die Sirene mit dem Gittermast hat ihren Maschinenbunker draußen, aber auf umzäunten Privatgrundstück. An das Typenschild komme ich nicht ran. Dafür kann die Sirene wunderbar von allen Seiten fotografiert werden und der Maschinenbunker mit über dem Zaun gehaltener Kamera. Da schaue ich noch vorbei, kein Problem.


Wo steht die Sirene aus diesem Beitrag?
viewtopic.php?f=39&t=3756&start=15#p40110
Ich möchte gerne wissen, wo sich dieser Maschinenbunker befindet. Der scheint frei zugänglich zu sein. Mit ihr wäre nämlich die Sache mit der Seriennummer erledigt. Oder wollt ihr die Seriennummer von allen Sirenen?


Sirene 2 und 3 kann ich problemlos besuchen. Bei Sirene 1 muss ich mir noch was überlegen. Würde "notfalls" auch ein Foto aus dem Busfenster heraus reichen, damit wenigstens ein Foto existiert?

ReinhardG
Harter Kern
Beiträge: 495
Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 14:20

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von ReinhardG » Sonntag 4. August 2013, 23:08

[quote="P71"
2) https://maps.google.de/maps?q=43.519425 ... 18.24&z=17 Für diese müsste ich weiter weg fahren. In die Nähe wollte ich sowieso noch hin. Wenn ich dazu komme, besuche ich auch diese Sirene. Einen Maschinenbunker konnte ich mit Google Street View nicht finden. Hab keinen Blick dafür wie ihr.[/quote]

Hier isser: [Zufallsfund]. Sieht frei zugänglich aus, wenn man hinten über den Parkstreifen kommt.

Gruß - Reinhard.

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 522
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von turboquattro » Sonntag 4. August 2013, 23:57

Ihr habt drei Sirenen gefunden:
1) https://maps.google.de/maps?q=43.508552 ... 24.66&z=17 An der am Lidl fahre ich vorbei, wenn ich in die Stadt fahre. Sie liegt auf einem sehr hohen Haus und den Maschinenbunker konnte ich bisher finden. Da gäbe es womöglich nur die Sirene alleine als Foto.
2) https://maps.google.de/maps?q=43.519425 ... 18.24&z=17 Für diese müsste ich weiter weg fahren. In die Nähe wollte ich sowieso noch hin. Wenn ich dazu komme, besuche ich auch diese Sirene. Einen Maschinenbunker konnte ich mit Google Street View nicht finden. Hab keinen Blick dafür wie ihr.
3) https://maps.google.de/maps?q=43.507735 ... 04128&z=19 Die Sirene mit dem Gittermast hat ihren Maschinenbunker draußen, aber auf umzäunten Privatgrundstück. An das Typenschild komme ich nicht ran. Dafür kann die Sirene wunderbar von allen Seiten fotografiert werden und der Maschinenbunker mit über dem Zaun gehaltener Kamera. Da schaue ich noch vorbei, kein Problem.
Zu 1: Ich vermute, wenn es hier einen Bunker gibt, was anzunehmen ist, das der hinter dem Hochhaus (vom Lidl aus gesehen) ist. Lauf doch einfach mal um das Haus herum!
Zu 2: Schau mal den Beitrag von MiThoTyN hier vom 27 Mai 2013 20:39 an, da sieht man den Bunker und hier siehts Du gleich rot markiert was Du mal genauer fotografieren könntest, Dazu natürlich den Kopf und das Typenschild auf dem Bunker wenn möglich. Von hier sieht man den Bunkerdeckel:
http://goo.gl/maps/KRsps
Zu 3: Also das schein mir ein mehr-Parteien-Wohnhaus zu sein, da kannst Du bestimmt mal kur durch das Türchen hier
http://goo.gl/maps/8FXaf gehen, da siehst du bestimmt schnell den Bunker im Garten!
Wo steht die Sirene aus diesem Beitrag?
viewtopic.php?f=39&t=3756&start=15#p40110
Das ist die 2)

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1344
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von MiThoTyN » Montag 5. August 2013, 10:54

Hey Marko,

danke für die Bilder, die sind genau richtig! :-)

Hatte in der Gegend auch schon per Streetview einiges abgeklappert, aber die Straßen sind echt so eng, dass man schlecht auf die Dächer gucken kann von unten. Aber cool dass du noch eine gefunden hast. Wie Mario habe ich dort in der Gegend auch noch eine HLS erwartet.

Im Anhang mal ein Bild mit eingezeichneten HLS (rot) und Beschallungsradien von 1km, was bei einer HLS in einer Großstadt schon grenzwertig ist. Wie man sieht, stehen die beiden HLS in der Altstadt auch nur rund 500m auseinander.

Ich hab die Kreise einfach mal weitergezeichnet, wo man noch HLS vermuten könnte (gelb).

Vielleicht kommst du ja nochmal zufällig in diese Gegenden und kannst nochmal dein waches Auge über die Dächer schweifen lassen.

Danke und Gruß
Joachim
Dateianhänge
split.png

Benutzeravatar
Sirenen Freak
Harter Kern
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 10:06
Wohnort: Assenheim

Re: HLS F71 in Split, Kroatien

Beitrag von Sirenen Freak » Montag 5. August 2013, 13:17

MiThoTyN hat geschrieben:Hey Marko,

danke für die Bilder, die sind genau richtig! :-)

Hatte in der Gegend auch schon per Streetview einiges abgeklappert, aber die Straßen sind echt so eng, dass man schlecht auf die Dächer gucken kann von unten. Aber cool dass du noch eine gefunden hast. Wie Mario habe ich dort in der Gegend auch noch eine HLS erwartet.

Im Anhang mal ein Bild mit eingezeichneten HLS (rot) und Beschallungsradien von 1km, was bei einer HLS in einer Großstadt schon grenzwertig ist. Wie man sieht, stehen die beiden HLS in der Altstadt auch nur rund 500m auseinander.

Ich hab die Kreise einfach mal weitergezeichnet, wo man noch HLS vermuten könnte (gelb).

Vielleicht kommst du ja nochmal zufällig in diese Gegenden und kannst nochmal dein waches Auge über die Dächer schweifen lassen.

Danke und Gruß
Joachim
Cool Gemacht
Ich weiß es passt nicht hier rein aber habe auch so eine Map gefunden von Köln http://www.stadt-koeln.de/mediaasset/co ... z-2013.pdf


Ist aber echt spannend mit den sirenen in Kroatien , macht echt Spaß es zu verfolgen

Gruß sirenen freak
---) ---D E57. Sirene. ---D ---)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast