Fehlalarme in Troisdorf - "Hacker" löste Sirenen aus

Damals und heute, Warnämter, Organisation, Ausrüstung, Alternativen, Diskussionen, Vorfälle, usw.
Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1398
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Fehlalarme in Troisdorf - "Hacker" löste Sirenen aus

Beitrag von hoffendlichS3 » Dienstag 20. September 2016, 08:24

Perfekt *grins*
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
FunkerVogth
IG-WaSi Team
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:45

Re: Fehlalarme in Troisdorf - "Hacker" löste Sirenen aus

Beitrag von FunkerVogth » Montag 26. September 2016, 18:30

Soll ich jetzt auch noch was dazu sagen......?

Ach ne, lieber net....

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1680
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Fehlalarme in Troisdorf - "Hacker" löste Sirenen aus

Beitrag von sirenator » Montag 26. September 2016, 18:48

FunkerVogth hat geschrieben:Soll ich jetzt auch noch was dazu sagen......?

Ach ne, lieber net....
Na komm, hau raus! Wer einmal anfängt...
Auch bei uns sollte jeder alles sagen dürfen.

Benutzeravatar
FunkerVogth
IG-WaSi Team
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:45

Re: Fehlalarme in Troisdorf - "Hacker" löste Sirenen aus

Beitrag von FunkerVogth » Mittwoch 28. September 2016, 11:17

Ne, laß mal.......es macht schon aus einem Grund Sinn die Berichte so stehen zu lassen wie sie sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste