Hochmastsirene?

Alles was sonst nirgendwo reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
Schweiger
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 16:48

Hochmastsirene?

Beitrag von Schweiger » Sonntag 8. November 2020, 18:15

Hallo zusammen,

hier im Forum und auch bei YouTube lese ich oft das Wort "Hochmastsirene".
Da Frage ich mich dann warum wird hier "Hoch" zur genaueren Beschreibung verwendet?
Gibt es es denn etwas anderes als hohe Masten?
Ja gibt es, z.B bei Flurförderfahrzeugen, sprich Gabelstaplern und auch bei Schiffen wird davon gesprochen. Da gibt es dann auch beide Varianten.
Gibt es also auch Niedrigmastsirenen? Hat da jemand ein Beispiel?
Google weiß dazu nichts.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1526
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 9. November 2020, 13:59

Moin!

Ich denke das hat sich so eingebürgert.
Die Montagen auf den Dächern sind ja auch Dachmastmontagen, hochmalst soll wohl in diesem
Fall einfach nur sagen, Mast Freistehen. Wobei ich da auch eher nur "Mastmontage" für verwende.

Es gibt auch verschiedene Mastlängen bei Freiaufstellung, normal sind wohl 6m.
Wir haben hier aber im Kreis aber auch einen der hat 12m. Da sieht die Eli ganz schön klein aus.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1730
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von sirenator » Montag 9. November 2020, 20:58

Und man darf ja nicht vergessen, das die "Mastsirenen" im Grunde nur Notlösungen sind weil die E57 eigentlich dafür entwickelt wurde, auf Giebeldächern zu stehen damit diese den Schall möglichst weit verbreiten.
Ich sag auch immer nur Mastsirene... 😅

Benutzeravatar
ECN 2400
Sirenenexperte
Beiträge: 562
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:48
Wohnort: Darmstadt

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von ECN 2400 » Dienstag 10. November 2020, 07:00

sirenator hat geschrieben:
Montag 9. November 2020, 20:58
Und man darf ja nicht vergessen, das die "Mastsirenen" im Grunde nur Notlösungen sind weil die E57 eigentlich dafür entwickelt wurde, auf Giebeldächern zu stehen damit diese den Schall möglichst weit verbreiten.
Ich sag auch immer nur Mastsirene... 😅
Ich habe in den alten Akten mal einen Hinweis gefunden das Mastsirenen der Dachmontage vorzuziehen sind. Die Begründung war damals das die Masten bei Luftangriffen schlechter zu treffen wären als ein Gebäude.
Scheiterte wohl meistens am Geld da Mastmontagen teurer sind als eine Gebäudeaufstellung.

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1769
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von Niklas » Dienstag 10. November 2020, 07:15

Das ist wie mit so vielen Begriffen ein eingebürgerter Fehler.

Auch solche Beispiele:
- Die Stromspannung (Was nun? Strom oder Spannung?)
- Oberleitung statt (Hochspannungs-) Freileitung
- Spannungsabfall statt Spannungsfall
Etc. pp.

Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1110
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von Ralph » Dienstag 10. November 2020, 14:11

Ich nutze auch nur "Mastsirene" als Bezeichnung.
Aber ergänzend dazu höre ich auch immer die weiter umschriebene Bezeichnung "freistehende Mastsirene".

Auf unserer Gemeinde hat sich das Wort "Hochleistungssirene" als Bezeichnung einer elektronischen Sirene (Eistüte) etabliert... keine Ahnung warum.

Das Wort "Fahrstuhl" ist auch nur eine eingebürgerte Phantasie... entweder meinen die Rollstuhl, den es bei der Krankenkasse / Sanitätshaus gibt, oder einen Aufzug, der halt zur vertikalen Beförderung dient... (Ein Lift ist übrigens eine diagonale Beförderung).

Gruß,
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

>>SIRENENKARTE<<

Benutzeravatar
Schweiger
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 16:48

Re: Hochmastsirene?

Beitrag von Schweiger » Sonntag 22. November 2020, 22:13

Danke für die Antworten und Beiträge.
Ich hatte schon gedacht ich hätte was verpasst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste