Fotomontagen

Alles was sonst nirgendwo reinpasst
eiserner Wolf

Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Donnerstag 14. Februar 2008, 20:38

Eine mobiele Hochleistungssirene, das währe eine starke Sache.
Bild

vanderSaar
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Fotomontagen

Beitrag von vanderSaar » Donnerstag 14. Februar 2008, 22:03

Ich kann dein Bild nicht sehen, aber ich stelle mir grad den Jeep aus dem Schweizer Video vor, wie sie den Probealarm übers Land kutschen, und statt der Sirene aus dem Eimer ham sie da nen HLS-Kopf drauf...

Olaf
Harter Kern
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 12. Juni 2004, 13:40

Re: Fotomontagen

Beitrag von Olaf » Freitag 15. Februar 2008, 08:45

Na da hatten wir doch hier auch schon mal was:

(LINK ENTFERNT)

eiserner Wolf

Re: Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Freitag 15. Februar 2008, 15:53

O ja auch schön. Das habe ich garnicht gesehen. Auf die Idee mit dem Teleskopmast kam ich, als in Fürth ein Funkverein einen Stand hatten mit einem großen ausgefahrenem Teleskopmast. Als ich davor stand und nach Oben blickte, dachte ich mir"einen dicken Kompressor auf den Hänger und ne Hls 273 auf den Mast. Eine Hls aufs Autodach glaube ich da giebts Hörverlust wenn die lostrompetet und gerade einer daneben steht. Da brauche ich einen Ghettoblaster um die Nachricht zu hören
Zuletzt geändert von eiserner Wolf am Freitag 15. Februar 2008, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

eiserner Wolf

Re: Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Dienstag 11. März 2008, 18:27

Bild
Eine Eistüte mal wörtlich genommen

eiserner Wolf

Re: Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Samstag 15. März 2008, 09:38

Bild
Dieser Notmast wurde von der Telekom aufgestellt. Da der Sturm einen achteckigen Mobilfunkmast geknickt hatte. Ich dachte gleich an Hls. Nun habe ich den Notmast umfunktioniert.

eiserner Wolf

Re: Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Samstag 15. März 2008, 09:42

Bild
Das war ursprünglich eine ECN 600 in Hersbruck.

Benutzeravatar
turboquattro
Sirenenexperte
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:16

Re: Fotomontagen

Beitrag von turboquattro » Samstag 15. März 2008, 10:06

Ne ausfahrbare HLS 273, nicht schlecht.
Zu Zeiten des kalten Krieges wäre die dann versenkt gewesen und bei Alarm dann ausgefahren.

Und die ECN 12000 - mal schaun, ob die Hörmann ins Programm nimmt....

eiserner Wolf

Re: Fotomontagen

Beitrag von eiserner Wolf » Freitag 18. April 2008, 22:47

http://img3.imagebanana.com/img/64wn06b ... sngste.JPG
Als Kind hatte ich gedacht das der Ton einer Sirene wie bei einer Biene entsteht. Ich glaubte wenn die Sirene auf dem Dach steht lauert sie auf Opfer. Wenn sie heulen beginnen sie zu fliegen und jagen Menschen.

Fox 1
Sirenenexperte
Beiträge: 1808
Registriert: Freitag 20. April 2007, 15:46
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Fotomontagen

Beitrag von Fox 1 » Freitag 18. April 2008, 23:16

http://img3.imagebanana.com/img/64wn06b ... sngste.JPG
Als Kind hatte ich gedacht das der Ton einer Sirene wie bei einer Biene entsteht. Ich glaubte wenn die Sirene auf dem Dach steht lauert sie auf Opfer. Wenn sie heulen beginnen sie zu fliegen und jagen Menschen.
Zuletzt geändert von Fox 1 am Freitag 18. April 2008, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Alarm
Harter Kern
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 21. September 2005, 02:33

Re: Fotomontagen

Beitrag von Alarm » Montag 21. April 2008, 22:30

UUUuuuuuaaahhhh

Da kommen ja schreckliche Kindheitstrauma hervor!

Solche Alpträume plagten mich früher

Rainer
Sirenenexperte
Beiträge: 823
Registriert: Dienstag 29. November 2005, 18:21

Re: Fotomontagen

Beitrag von Rainer » Dienstag 22. April 2008, 13:17

Das ist wohl wahr!

Die Dreibein-Sirenen waren für mich immer besonders gruselig! Allein die Vorstellung,dass sie einem hinterherlaufen würden ,ist schon krass!

Ich hatte früher sehr oft geträumt,die Sirene schleicht sich in mein Zimmer und beginnt zu heulen!!!

Wir hatten hier vor kurzem ein Bild,wo jemand eine E 57 auf ein Regal geschraubt hat. Das erinnerte mich am meisten an unsere Kleiderschränke,die ca 1,80m hoch waren und als Raumteiler unser großes Kinderzimmer für meine Schwester und mich teilten.

Da habe ich immer die Sirene darauf gesehen! Und war dann immer sofort hellwach!

Wolfi
Harter Kern
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 17. August 2004, 23:10
Wohnort: Friedrichsdorf im Taunus

Re: Fotomontagen

Beitrag von Wolfi » Dienstag 22. April 2008, 17:45

Liebe Leutz,

also wenn ich das so lese ... schon komisch, bei mir waren es genau die
gleichen Kindheitsängste! Die Horrorvision, eine Sirene könnte fliegen und
plötzlich vor dem Fenster erscheinen oder gar in die Wohnung eindringen,
plagte mich tatsächlich im Alter von ca. 6 - 10 Jahren.

Besonders abends/nachts wollte ich deshalb nie alleine bleiben ...

Heulte nachts irgendeine Sirene, und war sie auch weit weg und
deshalb recht leise, sprang ich voller Panik aus meinem Kinderbett
und flüchtete sofort in Mama`s Koje ...

Und wenn wir in Urlaub fahren wollten, mussten sich meine Eltern vorher
erkundigen, daß es auf dem Hotel nicht etwa eine Sirene gab ...

Besonders gruselig fand ich übrigens weniger die Dreibein-Sirenen
(die meine Mutter lustigerweise immer "Küchenhocker" nannte), sondern
die vereinzelt in den 60er Jahren noch anzutreffenden alten Dreifachdach-
Sirenen aus WW II. Deren Anblick empfand ich in diesem Alter als so
furchteinflößend, daß ich um deren Standorte immer einen weiten Bogen
von mindestens 500 Metern machte ... extra Umwege lief, um ja nicht
in die Nähe eines solchen Monstrums zu kommen ...

Wolfi
Zuletzt geändert von Wolfi am Dienstag 22. April 2008, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.

Rainer
Sirenenexperte
Beiträge: 823
Registriert: Dienstag 29. November 2005, 18:21

Re: Fotomontagen

Beitrag von Rainer » Dienstag 22. April 2008, 18:38

Ja,das sind die Angstmacher! Aber nicht nur für Kinder! Auch eine alte Frau bei uns im Haus hatte panische Angst vor Sirenengeheul! Weil sie keine Kinder mochte und mein Fahrrad während dem Mittagessen immer im Keller einschloß ,um mich zu ärgern,habe ich mich entschlossen,SIE zu ärgern!!!

Einen Holzkopf habe ich in der Schule geschnitzt,einen Lautsprecher eingebaut,zwei rote ,funkelnde Lämpchen eingebaut mit Batteriebetrieb,ein weißes Bettlaken drüber und fertig war mein erster elektronischer Geist!!!



Vor ihrem Fenster tanzen lassen und bei funkelnden Augenlichtern den Luftalarm vom Kassettenrecorder abgespielt!!! DAs hat gesessen!!

Die Oma hat von da an alle Kinder im Haus in Ruhe gelassen!!!

Fox 1
Sirenenexperte
Beiträge: 1808
Registriert: Freitag 20. April 2007, 15:46
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Fotomontagen

Beitrag von Fox 1 » Dienstag 22. April 2008, 21:45

Ja das ist seltsam @wolfi,

ich hatte früher auch oft angste gehabt, wenn die Sirenen geheult haben, besonders nachts, dass ich aus dem Bett rausgesprungen bin und ab zu meiner Mutter ins Bett. Genauso, wenn ich an einem Haus vorbeigegangen bin, dachte ich, gleich fällt die über mich her.

Heute gerade das gegenteil. Dieses Forum hat mir die angst genommen.
Dabei handelt es sich nur um ein Lüfter mit einem Hütchen auf, wo der Feuerwehr den Ton angibt.

Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste