Im Plattenladen entdeckt

Alles was sonst nirgendwo reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1684
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Niklas » Mittwoch 29. Juli 2015, 20:39

Als bekennender Freund elektronischer Musik, habe ich heute mal einen Streifzug
durch Frankfurter Vinyl-Läden gemacht und folgendes entdeckt...

Bild
Bildrechte: Discogs.org

Depeche Mode hatten also nicht nur eine Vorliebe für orangene Druckkammerlautsprecher, sondern
auch für die gute alte E57 ;)

So long,
Niklas

Benutzeravatar
Totusignotus
Harter Kern
Beiträge: 467
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 17:10

Re: Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Totusignotus » Donnerstag 30. Juli 2015, 11:16

Hammer, die Motive!
Ich habe schon mal über folgendes nachgedacht: Es gibt Keyboards und Heimorgeln, die Töne übernehmen und dann frequenzangepasst wiedergeben können. Das heißt, ein mit dem Mikrofon aufgenommener (möglichst reiner) Ton wird diskret Fourier-transformiert. Das Ergebnis wird für alle Tonhöhen angepasst und mit den Tasten verknüpft. Fertig ist die Sirenenorgel (zumindest Digital)!
16' S145, F2,..., 8' E57, L1, HLS, ..., 4' S1,..., 2' FHF F0,... also zumindest irgendwie so.
Jetzt kommt der Haken: Es fehlt mir an den technischen Möglichkeiten. Kann jemand von Euch so was machen?
Die Sirenensammlung in bewegten Bildern.
"Wer bewirkt, daß dort, wo bisher keine Sirene stand, nunmehr eine Sirene steht, der hat mehr für ein Volk geleistet als ein Feldherr, der eine Schlacht gewann." - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1684
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Niklas » Donnerstag 30. Juli 2015, 12:25

Sowas ähnliches hat Tommi Stumpff schon vor zwei Jahrzehnten gemacht. Der Track hies Lobotomie.
Das was Du vorhast geht im übrigen mit jedem x-beliebigen Sampler ala Emu Emax, Emulator, Akai S-Serie,
selbst mit dem kleinen Microsampler von Korg.

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 900
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Fahrradklingel » Freitag 31. Juli 2015, 18:49

Geht auch am PC mit frei verfügbaren Programmen.

Im Anhang mal ein Ausschitt eines Stücks eines bekannten Gitarrenkünstlers, interpretiert mit einem freien MIDI-Synthesizer und selbst hergestellten Samples verschiedener Eistüten und der E57. (Warum ich damals keine HLS genommen habe, weiß ich nicht, hatte wohl noch keine gute Aufnahme.) Es fehlen halt nur die Drums, wer viel Zeit hat, könnte das mit Relais, Schützen und Magnetventilen nachbilden ;-) Achja, ist natürlich ohne Auf-/Abheulen (stellt euch die E57 mit Magnetdämpfer vor), aber im Stück sind zweimal Sequenzen drin, bei denen Töne schön gezogen werden, was dann kurz den Effekt hat.

@Totusignotus: Mein Beispiel ist jetzt mit unterschiedlichen Instrumenten für die Typen, man kann aber natürlich ebenso Tonhöhenbereiche abdecken, wie du es dir vorstellst.
Dateianhänge
mfn.zip
(2.16 MiB) 125-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Totusignotus
Harter Kern
Beiträge: 467
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 17:10

Re: Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Totusignotus » Freitag 31. Juli 2015, 20:21

Einfach klasse, Ouvertüre in G-Moll (wenn ich das richtig gehört habe)! Wann kommt das Hauptwerk in E(57)-Dur?
Die Sirenensammlung in bewegten Bildern.
"Wer bewirkt, daß dort, wo bisher keine Sirene stand, nunmehr eine Sirene steht, der hat mehr für ein Volk geleistet als ein Feldherr, der eine Schlacht gewann." - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1684
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Im Plattenladen entdeckt

Beitrag von Niklas » Dienstag 4. August 2015, 12:04

Klingt irgendwie nach dumpfer Hammond Orgel... naja, die funktioniert ja mit ihren Zahnradwalzen auch sirenenartig ;) Aber sau gut gemacht, der Knopfler! Jetzt hätte ich meinen EmaxII gerne wieder :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast