Die Zukunft des Forums???

Alles was sonst nirgendwo reinpasst
Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1683
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von sirenator » Dienstag 13. Dezember 2016, 16:56

Fahrradklingel hat geschrieben:(Man kann auch jemanden bzw. sich selbst sehr leicht und effektiv mit einer Schere oder einem kleinen Messer töten, und dennoch wird man entsprechende Hinweise in einem Bastelforum nicht finden.)
Mag zwar so sein aber beim Messer sehe ich die scharfe Klinge. Elektrizität wird dagegen viel zu oft Unterschätzt. Als Beispiel mal ein Kommentar eines Jüngeren Menschen vor kurzem: "230V ist eins aber 400V lass ich lieber die Finger weg". Egal ob 230, 400, 1000 oder nur 100V das sind alles Spannungen die man weder sehen, hören, riechen aber fühlen kann wenn man drankommt und die einen aus den Latschen hauen können.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1380
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von hoffendlichS3 » Dienstag 13. Dezember 2016, 17:07

Elektrik sehe ich auch als strenge Sache, da ist es schon angebraucht aufzuklären.

Aber der Ton machts eben aus...
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1062
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von Ralph » Freitag 16. Dezember 2016, 14:24

Hallo Freunde,
gewisse Sorgen und Anregungen sind absolut IMMER willkommen und wenn sich jemand persönlich verletzt fühlst, oder mit der Art und Weise eines Users nicht einverstanden ist, dann kann man das entsprechend über eine kleine "Meldung" (via Pn, oder Mail) an einen Mod oder direkt an das Mitglied kund tun.

Beim reinen Schreiben in ein Forum, oder eine Mail, oder sonstiger textbasierter Dienst ist es grundsätzlich schwer Emotionen und Gefühle ein zu bringen. Trotzt Smileys und fettem Text, vielen Satzzeichen, lässt sich das nur schwer einschätzen und es wird dann oft die eigene Emotion auf den Text des Anderen projiziert. So schaukelt sich das alles hoch.

Wir sollten für das Thema einen eigenen Bereich erstellen, in dem es im Forum um allgemeine Anregungen, Kritik usw. geht. Dann kann man auch ein separates Thema erstellen, in dem es um die Gefahren und Hinweise der Elektrizität geht. Klar sind wir hier keine Lehrer, oder in sonstiger Weise mit erzieherischen Maßnahmen beauftragt, aber Niklas hat recht. Als elektronischer Fachkraft spielt es keine Rolle, ob privat, oder beruflich. Ein Polizist, welcher nicht im Dienst ist, darf auch nicht wegschauen, wenn vor ihm jemand eine Straftat begeht. Ein pensionierter Arzt wird nicht weglaufen, wenn jemand vor ihm auf der Straße zusammenbricht... usw.
Aber wie gesagt, sollten wir das in einem extra Thema fassen.

Ein Forum, welches weniger reguliert ist, hat versagt. Nicht nur, dass es dadurch durchaus gesetzliche Konflikte geben kann und früher oder später auch wird, auch wird irgendwann so ein Wildwuchs und rauher Umgangston herrschen, dass dort niemand mehr Lust hat mit zu machen. Getreu dem Motto: "Jeder, der lauter schrie(b)en kann ist Gott" Sowas ist Mist und man wird sich früher oder Später nach einer Regel sehnen!
Außerdem heißt es genau deswegen nicht "Regeln", sondern "Nutzungshinweise" ;-)
Dieses Forum ist bei weitem nicht streng geregelt! Es gibt da ein internationales Forum (Weltweit das einzige), welches streng geführt wird. Es ist auch nicht wichtig viele Mitglieder zu haben, wovon aber die Hälfte oder 2/3 Leichen sind. Lieber wenige Mitglieder, die konstruktiv mitwirken, als viele Karteileichen.


Wir werden mal abwarten, was unser Admin zu berichten hat, wenn er mal wieder rein schaut und etwas Zeit gefunden hat. Er hat ja schon vor einiger Zeit um Hilfe beim administrieren der Homepage, Forum und Wiki gefragt, aber ich weiß nicht, wie sehr der Ansturm darauf gewesen ist.

Bis dahin und eine angenehme Adventszeit,
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

Benutzeravatar
DayOfSiren
Neuling
Beiträge: 83
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 18:06
Wohnort: Weeze
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von DayOfSiren » Freitag 16. Dezember 2016, 17:14

Hallo,

ich kann es selbst gut verstehen... Die Whatsapp-Gruppe... Nun, das Forum ist derzeit nicht mehr so aktiv wie es das mal war. Ich hoffe selbst, dass das nicht das Aussterben des Forum's bedeutet. Daher habe ich zusammen mit anderen eine Gruppe auf der Plattform ,,Whatsapp" gegründet, um einen schnellen Austausch von Information zu verschaffen. Nicht alle haben den Zugang ins Forum. Ich wurde selbst erst 4 Monate später "freigeschaltet". Wir wollen keine Konkurrenz gegenüber dem Forum aufbauen, sondern das Gegenteil. Eine "Erweiterung", die nicht für alle gut heißen soll. Diejenigen die daran Interesse haben, können es ruhig tun. Die anderen hingegen können ja dementsprechend so wie vorher weiter machen.
Zudem hoffe ich, dass das Forum erhalten bleibt und nicht ausstirbt.

Mit freundlichen Grüßen,

Sirenenwart Weeze
Luftschutzsirenen aus dem Niederrhein! - DayOfSiren -
Meine Sirenenvideos: https://www.youtube.com/channel/UCqK9uB ... PN4zUWadbA

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1380
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von hoffendlichS3 » Freitag 16. Dezember 2016, 21:12

Aber für viele in der Gruppe ist das Forum nicht mal Thema und das ist schade!

Auch wenn ich nicht angemeldet bin kann ich hier alles sehen und lesen.
Aber da wird lieber schnell bei WhatsApp gefragt.
Desshalb verweise ich immer wieder in der Gruppe auch auf dieses Forum.

Das Problem ist auch, wenn hier keiner mehr was liest, dann hat irgendwann auch keiner mehr Lust was rein zu stellen.
Eben weil es eh keiner liest und/oder es keine Anerkennung gibt.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
DayOfSiren
Neuling
Beiträge: 83
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 18:06
Wohnort: Weeze
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von DayOfSiren » Freitag 16. Dezember 2016, 21:48

Das weiß ich. Für mich es weiterhin tägliches Programm! Sogut sie jeden Tag besuche ich das Forum. Nun, was schade ist, ist natürlich was die anderen davon halten.
Ich bin selbst enttäuscht, wenn es hier den Berg runter geht.
Luftschutzsirenen aus dem Niederrhein! - DayOfSiren -
Meine Sirenenvideos: https://www.youtube.com/channel/UCqK9uB ... PN4zUWadbA

Benutzeravatar
SiFan
Harter Kern
Beiträge: 228
Registriert: Freitag 11. September 2015, 15:13
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von SiFan » Freitag 16. Dezember 2016, 21:54

Nicht jeder ist auf WA und nicht jeder ist in der Gruppe. Aber jeder kann das Forum sehen! Und ich verweise auch oft hierher wenn jemand zu viele (und blöde) Fragen stellt.

Letztendlich liegt die Entscheidung ob man WA nutzen möchte bei einem selbst. Das gilt auch für den Beitritt der Gruppe. Ich möchte niemanden dazu zwingen, WhatsApp zu haben.

Ich bin mir sicher dass das Forum noch eine Weile bestehen bleibt, auch wenn sie nicht mehr so aktiv genutzt wird und nicht mehr so oft gepostet wird, wie es früher vielleicht mal der Fall war. ABER hier kann man alles nachlesen, was gepostet wurde. Auf WhatsApp kann man nur Sachen nachlesen, wenn man zu dem Zeitpunkt, als es geschrieben wurde, drin war. Und das ist oftmals nicht der Fall.

Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1062
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von Ralph » Mittwoch 21. Dezember 2016, 18:01

WhatsApp ist eine sehr feine Sache und wird niemals ein Forum ersetzen können und zwar aus folgenden Gründen:
In der WhatsApp Gruppe ist keine Ordnung.
Es kommen alle Nachrichten hintereinander weg und wer mal bei reger Diskussion nicht alles mitließt und 2 tage später die gleiche Frage stellt, weil derjenige nicht die letzten 278 Nachrichten nachträglich lesen will und kann, bekommt entweder noch mal diverse Aussagen, oder wird auf eine Nachricht vom 09.Oktober 2016 14:53 Uhr verwiesen dort nach zu lesen.

WhatsApp ist eine schnell Lösung für Fragen, weil man sein Handy immer dabei hat und eine entsprechende Kurznachricht schnell getippt ist. Auch die Antworten kommen ggf. sofort.
Für ein schnelles Frage - Antwort - Spiel also genau das richtige. Als "Archiv" für Andere, oder einem Selbst noch mal nach zu lesen wie etwas war usw. ist es allerdings nichts.

Man muss sich also Gedanken machen, ob man selbst mal eben schnell eine Antwort benötigt und damit zufrieden ist, dass es bei dieser einmaligen Aussage bleibt und man sie später nicht mehr wieder finden wird, oder ob man es sogar Parallel führt und hinterher (Abends zum Beispiel) diese Frage und ggf. gleich mit der Lösung einen Beitrag im Forum erstellt, oder erstellen lässt, um auch für Andere die Möglichkeit zu bieten etwas nachlesen zu können.

Beispiel "Steinmetzschaltung"

Im Forum: Suchbegriff eingegeben und nach 5 Minuten Lesen sämtliche Informationen bekommen, die man benötigt.
WhatsApp Gruppe: Frage: "Habe was von Steinmetzschaltung gehört. Wie kann ich meine Sirene dran anschließen?"
Antwort 1: "Welche Sirene?" Antwort 2: "Klemmste nen Kondensator an Phase 2 und 3" Antwort 3: "Pro KW 1 Microfarat!!!" Antwort 4: "Was ist eine Steinmetzschaltung?" usw...

Ein Forum ist eine Datenbank. Ein Nachrichtendienst eben nicht...

Gruß,
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

E57Symattra
Sirenenexperte
Beiträge: 557
Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 20:00

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von E57Symattra » Samstag 14. Oktober 2017, 19:50

Naja, als Filmer muss ich mich ja immer wieder wundern. Erst noch rege Diskussionen in der Whats App Gruppe und dann auf meine Frage hin Schweigen.

Klares Zeichen für mich. Und im Youtube werde ich auch auf manche Fragen hin angeschnautzt, dass solche Frage nicht gern gesehen sind. Warum? Sirenen sind keine Staatsgeheimnisse und keine Sorge, ich fahre niemanden hinterher oder stalke ihn. Bevor diese Behauptung kommt. Ich nutzte ja auch andere Standorte, aber ich muss ja hinkommen, in vielen Fällen oft nur mit Bus und Bahn.

Anscheinend scheint auch keiner Verständnis zu haben, dass ich an mehreren Krankheiten leide, die mich oft daran hindern, eine Tour zu machen. Zum einen habe ich eine koronale Herzkrankheit (Vorhofflimmern), rheumatoide Arthritis (Volksmund sagt Rheuma, ist aber nicht ganz richtig. (Bei der RA greift der Körper gesunde Zellen an und die Abfallprodukte davon lagern sich in den Gelenken ab, was Schmerzen verursacht.)

Anstatt einem Mal Tipps zu geben, oder auch Ratschläge, vor allem einem, der eher die alten Motorsirenen sammelt als Video, nein wird man in Kanälen blockiert oder sonst was. Nun ja, sei es drum. Wenn ich mal jemanden treffe, ist es wohl eher Zufall, wie zum Beispiel SirFanBoy in Darmstadt. Oder den Funker in Aachen.

Also, wenn ich euch zuviel bin, sagt mir Bescheid, dann verlasse ich auch das Forum und mache alleine weiter. Bin ja halt kein Bastler, sondern lediglich Filmer. So viel mal dazu und sorry, wenn ich euch auch hier auf die Nerven gehen sollte, dann sagt es einfach.

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1380
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von hoffendlichS3 » Sonntag 15. Oktober 2017, 22:27

Das nicht gleich eine Antwort kommt ist nun mal so.
Und wer dazu nichts zu sagen hat hält die Finger still als das man dann 5000 mal "Keine Ahnung" da stehen hat.
Falls du das warst, ist es aber kein Grund wenn mann innerhalb 6!! minutn keine Antwort bekommt, gleich die Gruppe zu verlassen.
Beim mir kann man manchmal Stunden oder Tage auf Antworten warten.

Tja mit Krankheiten ist es eben so eine Sache, ich bin ach Chronisch Krank.
Und wenn man dann selber nicht so die Möglichkeit hat muss man das Beste draus machen, aber auch hinnehmen,
das man eben zu Treffen wo sich mehrere Fans treffen (Wie jetzt in Kassel) nicht unbedingt mit hin kann.
Dafür kann man aber auch nicht erwarten das die auf Teufel komm raus dann direkt zu einen nach Hause kommen.

Zu Youtube kann ich nichts weiter sagen, klar bekommt man mal doofe Kommentare....
Aber die gibts überall, egal in welchem genre man Videos macht.

Ansonsten finde ich deine Einstellung SEHR GUT!!! das du sagst du bleibst dir treu egal was andere dazu sagen.
Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, viele passen sich lieber anderen an.

MIR bist du nicht zu viel, aber ich sehe mir auch nicht hunderte Sirenenvideos an wie andere Liebhaber.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Benutzeravatar
MiThoTyN
IG-WaSi Team
Beiträge: 1422
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 00:31

Re: Die Zukunft des Forums???

Beitrag von MiThoTyN » Montag 16. Oktober 2017, 09:26

Moin zusammen,

also grundsätzlich folgendes:

Das Forum wird auf jeden Fall weiter bestehen, so lange es noch Leute gibt die es nutzen. Wenn hier irgendwann mal die Luft ganz raus ist, oder ein "Forum" halt einfach nicht mehr das Mittel der Wahl ist, dann müssen wir uns halt gemeinsam überlegen wo die Reise hingehen soll. Kritik und Vorschläge zum Forum, Wiki oder sonstigem sind immer gerne gesehen.

Technische Probleme wird es immer mal geben. Die Forensoftware muss aktuell gehalten werden und man muss immer wieder neue Wege finden, Spam zu vermeiden. Da ich das alles in meiner begrenzten Freizeit mache, kann ich keinen 24x7 Support gewährleisten. Ich versuche alle Fehler schnell zu beheben. Die letzten Monate hatte ich dafür weniger Zeit, jetzt aber wieder mehr.

Es macht mir sehr viel Spaß mich mit dem Thema Sirenen auseinander zu setzen und euch die "IG-WaSi" als Community kostenlos und werbefrei anbieten zu können. Ich mach das aber auch nur so lange, wie ihr das auch rege nutzt und euch auch beteiligt. So eine Community lebt davon, dass alle mitmachen. Die Erfolge bei der PiBa in Nußdorf oder in Kassel sprechen ja eigentlich für sich. Das ganze hat nur deswegen funktioniert, weil sich die richtigen Leute hier im Forum gefunden haben. Mit Glockengießer hab ich auch schon 2-3 Ideen ausgetauscht, wie wir das in Zukunft sogar noch "professioneller" machen können.

Wenn ihr euch nun neben dem Forum in WhatsApp Gruppen organisiert, dann ist das Privatvergnügen. Nicht jeder möchte seine Handynummer rausgeben und nicht jeder möchte neben dem Forum noch ein weiteres Kommunikationsmittel. Diese Gruppen haben dann auch offiziell nix mit der IG-WaSi zu tun. Ihr müsst dann selbst entscheiden, welche Infos ihr wo postet.

Und zu guter Letzt: Wenn es im Forum oder Wiki zwischenmenschliche Probleme gibt, dann versuche ich als Moderator gerne zwischen den Parteien zu vermitteln. Wenn ihr Euch in der WhatsApp-Gruppe oder bei Youtube oder sonst wo in die Haare bekommt, dann klärt das bitte auch direkt untereinander. Das Forum ist nicht der Ort, um irgendwelche Fehden auszutragen.

@Symattra: Ich hab keine Ahnung, worum es in deinem Beitrag geht und warum du dich angegriffen fühlst. Ich denke das Forum oder ich können da auch nichts dazu beitragen. Falls ich etwas tun kann, kannst du mich gerne per PN kontaktieren.

Da das Thema "Zukunft des Forums" damit ausreichend beantwortet ist, werde ich den Beitrag schließen. Alles weitere dann gerne bei konkreten Themen.

Danke euch! Gruß Joachim

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste