Siemens in Wertingen?

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Montag 22. August 2011, 19:24

Bei meiner Suche nach einem Probealarmtermin und interessanten Sirenen im Kreis Dillingen (siehe hier) bin ich inzwischen auf eine schöne Sirene gestoßen. Die Sirene steht in Wertingen. Ansonsten sind dort noch einige E 57 aufgestellt. Ich gehe davon aus dass sie noch aktiv ist.
Ich meine dass es eine Siemens sein müsste, wobei ich mir nicht sicher bin. Was meint Ihr?
Dateianhänge
wertingen1.jpg
wertingen2.jpg
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

E57Benedikt
Sirenenexperte
Beiträge: 558
Registriert: Sonntag 28. März 2010, 18:17
Wohnort: Altweilnau, Weilrod
Kontaktdaten:

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von E57Benedikt » Montag 22. August 2011, 20:45

Hi ,

Sieht mir aus wie der Hochtonteil der Siemens 40 .

Gruß Benedikt
Eine E57 bleibt immer gleich , auch wenn sie ausgeheult hat .
BahnPedia - Aktuelle Infos über den Bahnbetrieb
Berufsfeuerwehr Prag

Benutzeravatar
Lint41
Harter Kern
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 21. November 2008, 12:16
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Lint41 » Montag 22. August 2011, 20:48

Wunderschönen Guten Abend!
Also da haste nen echtes Schätzchen gefunden. Bin mir 100%ig sicher, dass es KEINE Siemens ist. Ich vermute, du hast eine Helin Sirene gefunden, den Hochtonteil der geheimnisvollen Doppelsirene. Die Dachform spricht dafür und diese Gitter untehalb des Stators spricht zumindest gegen Siemens. Wäre klasse, wenn du mehr über diese Sirene in Erfahrung bringen kannst.

Viele Grüße aus Lüdenscheid
Steffen

Benutzeravatar
Land 4-4
Sirenenexperte
Beiträge: 514
Registriert: Montag 23. November 2009, 13:28

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Land 4-4 » Montag 22. August 2011, 20:51

was issn etz des??????
Man beachte den Riesenfuß der mit Zwischenblech auf nem E57 Norm-Mastfuß steht. Zum Typ muß ich noch nachschauen und vergleichen.
Gruß und Glückwunsch zum Klassefund!!

Benutzeravatar
Lint41
Harter Kern
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 21. November 2008, 12:16
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Lint41 » Montag 22. August 2011, 21:03

@Land 4-4: Diese riesige Platte war vermutlich nen Ring, woran das untere Schutzdach und der Tieftonrotor befestigt waren - falls es wirklich die Helin ist, wovon ich ausgehe ;)

Gruß Steffen


P.S.: Ich möchte gerne die Helin aus Boppard haben :D

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Montag 22. August 2011, 21:18

Das klingt sehr interessant! Ich werde versuchen mehr darüber herauszufinden. Ich hab gerade nochmal meine Bilderdatenbank durchforstet und zwei Bilder gefunden die bei mir unter Helin abgespeichert sind (siehe Anhang). Ist das dieses Modell? Dort sind aber nicht diese "Ritzen" am Statorboden zu erkennen... Schade dass es von der Helinsirene so wenig Nahaufnahmen gibt...

Mich wundert zudem der Aufbau, wie Land 4-4 schon angemerkt hat, auf einem E 57-Mast...
Dateianhänge
sany0069ph4.jpg
sany0074od5.jpg
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Benutzeravatar
Lint41
Harter Kern
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 21. November 2008, 12:16
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Lint41 » Montag 22. August 2011, 21:29

Also Helin hatte mindestens 2 verschiedene Doppelsirenen. Leider hab ich bei Helin nicht herausfinden können, im Archiv gibts leider nichts zu Sirenen aus dem 2.WK. Das Bild, welches du hast müsste die "zweite" Ausführung sein, das Modell wie in Boppard und Wien. In Gey gabs auch ne Helin, die sah etwas anders aus, hat da noch jemand Fotos von? Die Montage auf dem E57-Mast ist merkwürdig, vielleicht ist die Helin dort nur "vorübergehend" montiert?!?

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Land 4-4
Sirenenexperte
Beiträge: 514
Registriert: Montag 23. November 2009, 13:28

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Land 4-4 » Montag 22. August 2011, 21:37

Hi.
auch ist das ein echter (vielleicht nur zusätzlich aufgeschraubter (zweites Bild)) Fuß!!
Das Dach sieht aus wie nachträglich angebaut rund + doch Spitzdächle + zwei verschiedene Materialien!
Der Helin Hochtonteil hat weniger Ports.
Und was ist das zwischen Motor und Sator?
Die Bleche unten am Stator scheinen orginal zu sein - aber reichen die paar Löcher um vernünftig zum ansaugen (Menge)??
Gruß

Benutzeravatar
HLSBasti
Harter Kern
Beiträge: 466
Registriert: Montag 27. September 2010, 14:08

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von HLSBasti » Montag 22. August 2011, 21:49

Nabend.

Kann mich Benes vermutung anschliessen, ich seh da ne FmSi41, also HT de 40er Sirene.
Dieser Beitrag wurde maschinell erzeugt, und ist auch ohne Unterschrift gültig! :D

Benutzeravatar
Fahrradklingel
Sirenenexperte
Beiträge: 876
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 16:49

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von Fahrradklingel » Dienstag 23. August 2011, 18:48

HLSBasti hat geschrieben:Kann mich Benes vermutung anschliessen, ich seh da ne FmSi41, also HT de 40er Sirene.
Stimmt, die Ähnlichkeit ist frappierend.

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Dienstag 23. August 2011, 18:53

Fahrradklingel hat geschrieben:
HLSBasti hat geschrieben:Kann mich Benes vermutung anschliessen, ich seh da ne FmSi41, also HT de 40er Sirene.
Stimmt, die Ähnlichkeit ist frappierend.
Der Aufbau ist schon ähnlich, aber die schmäleren Ports und die Luftgitter auf der Unterseite des Stators sprechen gegen die bekannten Merkmale der Siemens.
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Benutzeravatar
HaumeiFranzP
Sirenenexperte
Beiträge: 1033
Registriert: Sonntag 19. September 2010, 17:46

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von HaumeiFranzP » Dienstag 23. August 2011, 18:58

Ähnlich schon, aber nicht gleich... Die Langlöcher in der Statorunterseite sehen aus wie nachträglich reingefräst, so unregelmäßig, wie die gesetzt sind. Bleiben dann noch die bei der Siemens nicht vorhandenen Streben und der Anguß am Stator, der das Motorgehäuse verlängert... Vielleicht doch mal wieder was neues Unbekanntes?
Lord of the 8-port-sirens

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Dienstag 23. August 2011, 19:03

Ein Typenschild ist erkennbar, man müsste nur mal hochkommen ;) Ich bin aber dabei mich bei der Stadt Wertingen zu erkundigen, vielleicht bekommen wir dort hilfe. Ansonsten haben wir mit 3MisterX einen guten Draht zur Feuerwehr, die ist in unmittelbarer Nähe stationiert. Das könnte uns bei der Typenbestimmung auch helfen.
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Montag 29. August 2011, 17:16

Kleiner Zwischenstand: Die Stadtverwaltung hat nach intensiver Suche leider nichts weiteres über Hersteller / Typ herausgefunden. Die Sirene wurde aber 2006 generalüberholt und läuft aktiv bei der Feuerwehralarmierung bzw. Warnung d. Bevölkerung mit. Ich versuche nun über Firma Roland (dort wurde sie generalüberholt) etwas über diese Sirene herauszufinden. Vielleicht können sie mir weiterhelfen.

Edit:
Bei Roland ist über diesen Typ wohl auch nicht mehr bekannt, schade.
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Benutzeravatar
KL7000F
IG-WaSi Team
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2009, 05:38

Re: Siemens in Wertingen?

Beitrag von KL7000F » Mittwoch 19. Oktober 2011, 16:09

Ich konnte heute beim landesweiten Probealarm diese Sirene filmen. Ein Link dazu ist im Sammelthread zu finden.
"Sirenen sind durch nichts zu ersetzen, ausser durch bessere Sirenen..." (Cimolino - 2012)
Elektror L1137/1237, FWE Sonnenburg MS 200 MPS 4

http://www.ki-tools.de/images/Step5/
Sirenen-Smilies (by Step5)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste