Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfmelder

Berichte über komplette Restaurationen von Sirenen und Zubehör, bzw. Eigenbauten von Sirenen, Steuerungen und Zubehör
Benutzeravatar
Niklas
IG-WaSi Team
Beiträge: 1706
Registriert: Samstag 27. März 2004, 21:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Niklas » Samstag 4. Mai 2013, 13:30

Hey, das sieht verdammt gut aus. Respekt! Darf man auch mal einen Blick in's Innenleben werfen?

Benutzeravatar
Motorsirene
Harter Kern
Beiträge: 180
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:32
Wohnort: Südhesen
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Motorsirene » Samstag 4. Mai 2013, 13:35

Hey, ich finde diese Steuerung auch echt klasse.
Ich hatte ach mal die Idee sowas zu bauen, jedoch mit einer Siemens Logo.

Viele Grüße aus Heppenheim


Alex
Zuletzt geändert von Motorsirene am Montag 6. Mai 2013, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Samstag 4. Mai 2013, 16:07

Niklas hat geschrieben:Hey, das sieht verdammt gut aus. Respekt! Darf man auch mal einen Blick in's Innenleben werfen?
Danke. Freilich darfst du dir das Innenleben ansehen... Hier ist ein Foto davon!

Die Videoaufnahme ist auch schon fertig:
http://youtu.be/OJnBQwpFb6A
Dateianhänge
Eigenbau_Taktgeber_Endversion_Innenleben.PNG
Das elektrische Innenleben des Taktgebers

Benutzeravatar
Totusignotus
Harter Kern
Beiträge: 472
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 17:10

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Totusignotus » Sonntag 5. Mai 2013, 20:00

Genial gelöst, vor Allem mit dem Drehschalter.
Ich würde gerne auch so was in der Art bauen, wenn Du als Urheber nichts dagegen hast ;-)
Die Sirenensammlung in bewegten Bildern.
"Wer bewirkt, daß dort, wo bisher keine Sirene stand, nunmehr eine Sirene steht, der hat mehr für ein Volk geleistet als ein Feldherr, der eine Schlacht gewann." - Friedrich der Große

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1680
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von sirenator » Sonntag 5. Mai 2013, 20:14

Sehr schön gebaut! :-)
Auch eine Idee um eine Steuerung zu bauen, Respekt!

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Donnerstag 9. Mai 2013, 09:42

Totusignotus hat geschrieben:Genial gelöst, vor Allem mit dem Drehschalter.
Ich würde gerne auch so was in der Art bauen, wenn Du als Urheber nichts dagegen hast ;-)
Ich freue mich immer die über Nachbauten von Interessenten. Wenn du möchtest, gebe ich dir auch den Verdrahtungsplan und eine Liste mit den benötigten Bauteilen.

Benutzeravatar
Totusignotus
Harter Kern
Beiträge: 472
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 17:10

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Totusignotus » Donnerstag 9. Mai 2013, 12:13

Ein Stromlaufplan und eine Teileliste sind gewiss hilfreich! Könntest Du mir das per PN schicken?
Die Sirenensammlung in bewegten Bildern.
"Wer bewirkt, daß dort, wo bisher keine Sirene stand, nunmehr eine Sirene steht, der hat mehr für ein Volk geleistet als ein Feldherr, der eine Schlacht gewann." - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Motorsirene
Harter Kern
Beiträge: 180
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:32
Wohnort: Südhesen
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Motorsirene » Freitag 10. Mai 2013, 14:49

Totusignotus hat geschrieben:Ein Stromlaufplan und eine Teileliste sind gewiss hilfreich! Könntest Du mir das per PN schicken?
Mir bitte auch, Danke !

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Freitag 10. Mai 2013, 21:12

Motorsirene hat geschrieben:
Totusignotus hat geschrieben:Ein Stromlaufplan und eine Teileliste sind gewiss hilfreich! Könntest Du mir das per PN schicken?
Mir bitte auch, Danke !
Sicher doch! Mache ich gleich fertig.

Benutzeravatar
Totusignotus
Harter Kern
Beiträge: 472
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 17:10

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Totusignotus » Donnerstag 22. August 2013, 22:55

- Breaking News -
Der Taktgeber hat seine Feuertaufe bestanden: Am letzten Samstag hat er Sirenators E57 zum regulären Probealarm mitgetaktet. Ein solches Großereignis muss natürlich festgehalten werden:
http://www.youtube.com/watch?v=OIq-gh85w20

Nachtrag: Alle Alarme
http://www.youtube.com/watch?v=cGNixnU-hno
Zuletzt geändert von Totusignotus am Dienstag 27. August 2013, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sirenensammlung in bewegten Bildern.
"Wer bewirkt, daß dort, wo bisher keine Sirene stand, nunmehr eine Sirene steht, der hat mehr für ein Volk geleistet als ein Feldherr, der eine Schlacht gewann." - Friedrich der Große

Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Ralph » Freitag 23. August 2013, 12:06

Sehr schön :-)
Am besten finde ich wie bei den meisten Videos das plötzlich hastige (fast panische) Drücken des Tasters, wenn die Probe (plötzlich) losgeht :-D
Ich lasse immer das erste Signal fast komplett hochlaufen oder sogar schon auslaufen, bevor ich starte ;-)

Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Sonntag 8. Dezember 2013, 13:35

Hier ist nun der Verdrahtungsplan und die Teileliste für den Eigenbau - Taktgeber. Viel Glück und Erfolg beim Nachbauen.
Dateianhänge
Eigenbau_Taktgeber_Endversion_Schaltplan.PNG
Der Schaltplan für den Eigenbau-Taktgeber.
Bauteileliste_für_Eigenbau_Sirenen_Taktgeber_Endversion.doc
Dies ist die Bauteileliste. Alle Komponenten sind bei Conrad Electronic erhältlich.
(24 KiB) 275-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
sirenator
Sirenenexperte
Beiträge: 1680
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 10:49
Wohnort: Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von sirenator » Sonntag 8. Dezember 2013, 17:00

Nur als Anmerkung: Normalerweise sind 2,4sec für den ABC Alarm und auch Luftalarmtakt das logischste.
denn 12/2,4 = 5 (3x ein, 2x aus)
Gruß

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Samstag 14. Dezember 2013, 21:38

sirenator hat geschrieben:Nur als Anmerkung: Normalerweise sind 2,4sec für den ABC Alarm und auch Luftalarmtakt das logischste.
denn 12/2,4 = 5 (3x ein, 2x aus)
Gruß
Das stimmt schon, ich wollte das Gerät aber mit der alten Post-Taktung haben die liegt nun mal bei 15 Schaltsequenzen, genau wie beim TeleNorma-Taktgeber.
Zuletzt geändert von Glockengießer am Dienstag 27. Mai 2014, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Glockengießer
Harter Kern
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:34
Wohnort: 90469 Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau - Taktgeber für Sirenensignale und Druckknopfme

Beitrag von Glockengießer » Dienstag 27. Mai 2014, 21:58

Nach wirklich sehr langer Unterbrechung geht's hier nun weiter. Damit meine Eigenbau-Sirenenschaltanlage aus Taktgeber und Schaltkasten nun endlich perfekt wird brauche ich noch ein passendes Schild für den Eigenbau - Taktgeber. Ich habe zwei Versionen zur Auswahl und möchte eure Meinung, welchen ich an die Gravierfirma schicken soll. Ich freue mich aber auch auf andere Entwürfe oder Vorschläge zur Gestaltung des Schildes von euch.
Dateianhänge
Schild_für_Eigenbau_Taktgeber_01.PNG
(Version - B)
Abgewandelte Version vom Schildentwurf zum Sirenenschaltkasten nach DIN 41098. Original-Entwurf von Technikfreak L
Schild_für_Eigenbau_Taktgeber_A.PNG
(Version - A)
Von mir selbst entwickelter Schildentwurf. Knapp ausgeführt und nur mit den notwendigsten Daten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste