Ein Neuzugang

Forenregeln, Anfängerfragen, persönliche Erfahrungen und Ängste, Meinungen, die Foren betreffendes
Antworten
Mfg33
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 13:48

Ein Neuzugang

Beitrag von Mfg33 » Sonntag 4. November 2018, 22:58

Einen wunderschönen guten Abend!

Zuerst einmal herzlichen Dank für die schnelle und freundliche Aufnahme in Euren Kreis!

Ich heiße Moritz bin 33 und Feuerwehrmann, im Hobby wie im Beruf. Mit Warnung der Bevölkerung und Alarmierungseinrichtungen kommt man zwangsläufig in Kontakt, allerdings weniger von Seiten IuK oder gar eletrotechnisch.

Aber warum bin ich hier:
In meinem Heimatort in Nordhessen gibt es noch zwei Sirenen.
3C5A90B3-1F4B-41E2-B563-F19D54130141.jpeg
Die rechte dient der regulären Alarmierung der Feuerwehr. Die linke hat schon seit einiger Zeit mein Interesse gewonnen.

Aussagen älterer Feuerwehrkameraden zufolge, handelt es sich um eine alte ZS-Sirene, aber niemand weiß etwas zum Typ. Vergleichbare Bilder haben ich noch nicht gefunden, in meiner Laienhaftigkeit würde ich auf eine L52 tippen, aber das ist mehr geraten als gewusst. Die Haube scheint geteilt zu sein und aus einer wesentlich dünneren Blechstärke als bei der „Schwester“ bei der ich mal auf eine E57 tippe...

Der Steuer-/Schaltkasten wurde vor geraumer Zeit von einer Firma abgebaut und lässt daher auch keine Rückschlüsse mehr zu.

Es ist nun die Idee aufgekeimt diese Sirene wieder fit zu machen und sie zur Warnung der Bevölkerung einzusetzen. So lange ich denken kann, hat sich diese Sirene aber nicht einmal gedreht.

Vielleicht kann mir die geballte Fachkompetenz hier mit Hinweisen, Ideen oder Ratschlägen weiterhelfen, oder nur sagen, dass sich soetwas gar nicht lohnt.

Ich freu mich dabei zu sein und auf Eure Kommentare, Ideen oder Motivation!
Dateianhänge
2555F8C7-D786-42BC-B771-4ABE687534B9.jpeg
D9E8793A-3A2C-4B4E-9F99-3D7428B1537D.jpeg

Siflon
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 20:21

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von Siflon » Montag 5. November 2018, 00:17

Willkommen im Forum!

Die linke Sirene sieht mir wie du bereits Vermutest stark nach einer L52 aus. Die Sirene rechts sieht nach E57 aus, allerdings verunsichert mich dort der dünne Fuß, vielleicht sieht das aber nur auf dem Bild so aus. Ist es möglich, die E57 etwas näher zu fotografieren?

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1396
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 5. November 2018, 13:53

Moin und Wilkommen!

Rechts definitiv E57.
Das Dach der E57 ist aus GFK hat wenn man genau hinsieht eine Traufe, im Gegensatz zu den alten Blech-Dächern.
Das ist die Wichtige Unterscheidung auf die Ferne der Dächer, einfach auf den äusseren Rand achten.

Das linke ist wohl eine L52D. Ich kann jetzt keine umlaufende Erhebung unten am Rotor erkennen wie bei der L141.
Da bräuchte ich ein höher auflösendes Bild, dann kann ich es dir genau sagen.
Das Mantelgitter, wie es da zu sein scheint, kann man auch an eine L141 ran basteln.
Nur Ansauggitter kann man an der nicht ansetzten, da hier keines ist könnte es auch eine L141 sein.

Sie getrennt zur Warnung der Bevölkerung zu nutzen ist ja ganz lustig, vergesst aber bitte nicht, das zwei Sirenen auch zwei mal regelmässig gewartet werden müssen.
Da macht es dann eher Sinn die E57 mit einem, Fernwirkempfänger der entsprechende Signale kann, auszurüsten.

Aber man sollte schon mal schauen das man die linke rüstige Dame mal rettet.
Das sie für den Zivilschutz gelaufen ist ist sehr unwahrscheinlich, der Bund hat damals in bestimmten kreisen keine vorhandenen Sirenen mit nutzen wollen, woher dann auch diese doppelten Anlagen entstanden sind.
Die Linke wird mal nur für die Feuerwehr gewesen sein, die E57 kam vom ZS dazu.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Mfg33
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 13:48

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von Mfg33 » Montag 5. November 2018, 16:27

Wow vielen Dank schon einmal für die Hinweise! Ich versuche bessere Bilder zu organisieren. Aber es werfen sich neue Fragen auf...
Wo oder was ist das Mantelgitter?
Wofür steht nun das D, gibt es mehrere L52 Varianten oder wird das umgangssprachlich unterschlagen?


Und bevor ich hier gegen Regeln verstoße, darf das Thema hier so diskutiert werden oder muss ich mich da um ein Verschieben bemühen?

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1396
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von hoffendlichS3 » Montag 5. November 2018, 21:16

L52D ist:

Luftschutzsirene 1952 Drehstrom
Das D wird tatsächlich gerne unterschlagen, weil es die L52D eben nur in Drehstrom gab.

Das Mantelgitter ist das, was aussen um die Sirene über den Ports ist.
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Mfg33
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 13:48

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von Mfg33 » Mittwoch 7. November 2018, 17:30

Zuerst einmal Dank an Dich, hoffendlichS3, allein durch die Kommentare kann man als Nixkönner dazulernen!

Ich habe noch zwei Bilder gemacht, zwar von minderer Qualität, aber evtl. könnte ihr noch was drauf sehen.

Leider kann man auch so kein Mantelgitter erkennen, allerhöchstens erahnen.
9CEFE271-1799-4220-915A-5DD92BC2DB73.jpeg
E57
F0F63F46-7549-4227-BFA6-CBF88FA217EC.jpeg
Die vermutete L52D

Demnächst werden wir mal die Schiebleiter anstellen und genauer Hinsehen.
Finde ich dann ein Typenschild am Stator-Fuß oder wo muss man dann nachsehen, bzw. wonach kann man noch schauen, wenn man schon mal dran ist?

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1396
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von hoffendlichS3 » Mittwoch 7. November 2018, 21:45

Edit: Bilder verwechselt xD
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Mfg33
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 13:48

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von Mfg33 » Donnerstag 8. November 2018, 06:53

Eigentlich nicht, ich hab die Bilder nochmal zugeordnet:
43C48FCC-8649-496A-ACCC-4D93CF5F473C.jpeg

Benutzeravatar
hoffendlichS3
Sirenenexperte
Beiträge: 1396
Registriert: Freitag 11. November 2011, 11:23
Wohnort: Garbsen

Re: Ein Neuzugang

Beitrag von hoffendlichS3 » Donnerstag 8. November 2018, 21:43

Neee, ich hab was geschrieben und für mich die Bilder verwechselt :D

Bei dir ist alles gut^^
"Die Sirene ist und bleibt das effektivste Mittel um Aufmerksamkeit der Massen zu erregen"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast