Unbekannte kleine Sirene

Standorte, Fakten, Bilder von/über E57, Elektror, Sachsenwerk, etc. sowie unbekannte Sirenen
Antworten
Teefix
IG-WaSi Team
Beiträge: 620
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 23:56
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Teefix » Montag 29. Dezember 2008, 18:09

Hallo

habe vor längeren diese Sirene bekommen:

Bild

Habe sie damls erstmal in den Keller gebracht und da blieb sie bis gerade eben. Nun wollte ich heute mal den selbigen aufräumen und da fiel sie mir wieder in die Finger. Was mir vorher noch nicht aufgefallen war, es handelt sich um eine S2A der Hersteller ist unbekannt. Wäre es möglich rauszufinden in welchem zeitraum die kleine gebaut wurde

Und hier das Typenschild:

Bild

Habe vor sie im neuen Jahr zu resteurieren, habe so an die klassischen Farben rot und grau gedacht. Das rot ist klar (RAL 3000), kann mir einer sagen welcher Grau Ton bei solchen Sirenen verwndung findet???

Vielen Dank schon mal.

Benutzeravatar
Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1140
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Ralph » Dienstag 30. Dezember 2008, 11:24

Das Typische -grau ist Granitgrau RAL 7026. Das würde ich evtl. für den Fuß und den Stator nehmen und NUR den Rotor in Rot, wobei RAL 3000 wohl etwas teuer ist, wenn du es überhaupt bekommst, aber es ist ja kein Autolack

Gruß
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

>>SIRENENKARTE<<

Teefix
IG-WaSi Team
Beiträge: 620
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 23:56
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Teefix » Dienstag 30. Dezember 2008, 19:50

Die typische Farbe empfinde ich als zu dunkel für die kleinen. Wenn man so die Bilder vergleicht, sieht der Farbton deutlich heller aus. Oder täuscht das einfach nur

Stimmt leider, aber es gibt da einen Farbton, der nennt sich Feuerrot. Sieht sehr gut aus als Ersatz für RAL 3000

WS-Paul
Sirenenexperte
Beiträge: 656
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von WS-Paul » Dienstag 30. Dezember 2008, 19:52

Das Typische -grau ist Granitgrau RAL 7026. Das würde ich evtl. für den Fuß und den Stator nehmen und NUR den Rotor in Rot, wobei RAL 3000 wohl etwas teuer ist, wenn du es überhaupt bekommst, aber es ist ja kein Autolack

Gruß
Ralph
Hat mich schon immer gewundert, wenn man hier darüber gelesen hat. Wir verwenden RAL7016
Vielleicht weichen wir auch ab, aber die Farbe gibts bei uns schon seit Jahrzehnten!!!

Benutzeravatar
Der Matze
Harter Kern
Beiträge: 441
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 14:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Der Matze » Dienstag 30. Dezember 2008, 20:26

wobei RAL 3000 wohl etwas teuer ist,
Jetzt musst du mir mal den Zusammenhang zwischen dem Farbton und dem Preis erklären. Mir wäre da keiner bekannt...

der nennt sich Feuerrot. Sieht sehr gut aus als Ersatz für RAL 3000
http://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbsystem#Rot
Ja...Feuerrot eignet sich super als Ersatz...weils das gleiche ist...

Freiwillige Feuerwehr. Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!

Teefix
IG-WaSi Team
Beiträge: 620
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 23:56
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Teefix » Dienstag 30. Dezember 2008, 21:10

UPPS

Wieder was gelernt....

WS-Paul
Sirenenexperte
Beiträge: 656
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von WS-Paul » Dienstag 30. Dezember 2008, 23:35

wobei RAL 3000 wohl etwas teuer ist,
Jetzt musst du mir mal den Zusammenhang zwischen dem Farbton und dem Preis erklären. Mir wäre da keiner bekannt...

der nennt sich Feuerrot. Sieht sehr gut aus als Ersatz für RAL 3000
http://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbsystem#Rot
Ja...Feuerrot eignet sich super als Ersatz...weils das gleiche ist...
Superliste
Wenn ich mir dann so die Erklärung für RAL7016 anschaue
Für den militärischen Gebrauch eingeführte Farbe
, könnten wir mit unserer Farbe doch richtig liegen

Benutzeravatar
Ralph
IG-WaSi Team
Beiträge: 1140
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 15:26
Wohnort: Langlingen

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von Ralph » Mittwoch 31. Dezember 2008, 07:53

Jetzt musst du mir mal den Zusammenhang zwischen dem Farbton und dem Preis erklären. Mir wäre da keiner bekannt...
Naja...ich meinte wohl eher den Autolack... versuch mal für ein Feuerwehrauto RAL 3000 zu bekommen! Wird schon meistens nicht mehr genommen, weil zu teuer Da wird auch Feuerrot oder "RAL3000 ähnlich" genommen.

Gruß
Ralph
___________________________________________________

Aus aktuellem Anlass IG WaSi Nutzungshinweise

>>SIRENENKARTE<<

LordSaraxus
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 29. Mai 2021, 11:13

Re: Unbekannte kleine Sirene

Beitrag von LordSaraxus » Samstag 19. Juni 2021, 15:16

Ich denke es ist eine Auer S2a ^^
Ich bin selbst im Besitz einer dieser Exemplare^^

Lg Lord

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste